Sie sind hier: Home » Fußball » Ein erfolgreiches Wochenende für den Wormatia-Nachwuchs

Ein erfolgreiches Wochenende für den Wormatia-Nachwuchs

Im Verfolgerduell in der E-Junioren-Kreisliga Alzey-Worms setzte sich der Wormatia-Nachwuchs mit 4:0 gegen die SG Wöllstein/Siefersheim durch und hat sich damit ungeschlagen die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga Alzey-Worms gesichert. In der obigen Szene ist Fabian Bayer auf dem Weg zum 2:0 nicht aufzuhalten. Foto: Klaus Diehl

Im Verfolgerduell in der E-Junioren-Kreisliga Alzey-Worms setzte sich der Wormatia-Nachwuchs mit 4:0 gegen die SG Wöllstein/Siefersheim durch und hat sich damit ungeschlagen die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga Alzey-Worms gesichert. In der obigen Szene ist Fabian Bayer auf dem Weg zum 2:0 nicht aufzuhalten. Foto: Klaus Diehl

A-Junioren-Regionalliga

SC Wirges – U19 1:1 (1:1)

Mit einem wichtigen Punkt kehrten die Wormaten von ihrer langen Auswärtsfahrt aus Wirges zurück und hielten einen direkten Konkurrenten hinsichtlich Klassenerhalt auf Distanz. In der ersten Hälfte hatten die Wormaten die besseren Chancen und gingen auch verdient durch Benedikt Thiel (20.) in Führung. In der 40. Minute dann der erste gefährliche Angriff der Gastgeber und prompt erzielten diese den Ausgleich. Kurz vor der Pause hatte Mario Basyuoni seinen großen Auftritt, als er sich toll durchsetzte, aber beim Abschluss nur den Innenpfosten traf. Auch nach dem Wechsel hatten die Wormaten noch drei richtig gute Gelegenheiten, doch auch hier wollte der Ball nicht ins Tor gehen. Die Gastgeber hatten lediglich noch eine gute Offensivaktion nach einem Konter. Ab der 80. Minute spielten die Wormser dann nur noch mit zehn  Mann, da sich Marcel Wolf mit Gelb-Rot verabschiedete.

Es spielten: Müller, Thiel, Bergmann-Gorski, Mihajlevic, Esper (60. Uhrig), Wolf, Loechelt, Rech, Fortescu (10. Basyouni), Kraft, Schmidt (80. Karlein)

C-Junioren Verbandsliga 

U15 – SVW Mainz 4:0 (2:0)

Die erste Chance gehörte den Gästen, als sich Robin Sieben durch die Wormser Abwehr tankte und freistehend aus elf Metern an Konstantinos Vlachos im Wormatia-Tor scheiterte. Die anschließende Ecke brachte den jungen Wormaten die erste Chance durch einen Konter von Christoph Mayrer, der aber um Zentimeter das Gästetor verfehlte. Danach zeigten beide Mannschaften weiter ein gutes Spiel, mit einem leichtem Chancenplus auf Wormser Seite. In der 24. Minute sodann die Wormatia-Führung durch ein Eigentor. Nur wenige Minuten später stand nach einer Hereingabe von Paul Herbel Mayrer genau richtig und zimmerte den Ball aus kurzer Distanz zur 2:0-Pausenführung ins Mainzer Gehäuse. Die weiteren Tore von Berkant Basaran waren mehr als verdient. Zuerst köpfte er eine Herzberger Ecke (40.) und nach einem tollen Zuspiel von Felix Metzinger (49.) brauchte er den Ball nur noch am Mainzer Torhüter vorbeizuschieben.

Verbandsliga Südwest 

VfR Frankenthal – U17 0:8 (0:4)

Eine sehr einseitige Partie sahen die Zuschauer, die sich bei regnerischem Wetter in Frankenthal einfanden. Von Beginn an zeigten sich die Wormaten sehr engagiert und spielfreudig und diktierten die Partie. Die frühe Führung durch Enes Ünal wurde durch Treffer von Kadir Kilic, Sefkan Tas und Julian Wachtel bis zur Pause auf 4:0 ausgebaut. Auch nach dem Wechsel ließen die Wormser nicht nach und erzielten vier weitere Tore durch Sefkan Tas, Jens Teixeira, David Avetisjan und Nico Scherer.  Das Trainerduo Padilla/Padilla zeigte sich natürlich mit der Teamleistung seiner Mannschaft sehr zufrieden.

 

 

 

 

 

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Fußball, Sport, Wormatia

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung