Sie sind hier: Home » Wormatia » Ein halber und ein ganzer Sieg für den Wormatia-Nachwuchs

Ein halber und ein ganzer Sieg für den Wormatia-Nachwuchs

B-Junioren-Verbandsliga: TSG Kaiserslautern – U17 2:3 (0:1)
Die U17 der Wormatia zeigte von Anfang an, dass sie an die Leistung des letzten Spiels anknüpfen wollte.

Der Ball wurde nach guten Passagen immer wieder gefährlich in die gegnerischen Hälfte gespielt. Der Lohn war das 1:0 durch Kadir Kilic in der 14. Minute, nach toller Vorarbeit von Nico Scherer. Man erspielte sich danach weiter gute Tormöglichkeiten, die aber bis zur Halbzeitpause ungenutzt blieben.

Fünf Minuten nach Wiederanpiff gelang den Gastgebern nach einer klaren Abseitsposition der 1:1-Ausgleich.

Die jungen Wormaten ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und spielten ruhig weiter. Enes Ünal (57.+59.), nach jeweils guter Vorarbeit von Avetisjan, brachte die Wormaten auf Siegkurs. Kurz vor Schluss kam die TSG nach einem Stellungsfehler in der Wormatia-Abwehr zwar auf 2:3 heran, doch am hoch verdienten Wormatia-Sieg, bei dem Trainer Manu Padilla nur die Chancen Auswertung bemängelte, änderte dies nichts mehr.

Für Wormatia spielten: Lawall, Werle, Mor, Schulz (64. Krauberger), Wolsiffer, Happersberger, Müller (50. Labella), Tas (50. Avetisjan), Ünal, Scherer, Kilic (73. Teixeira).

C-Junioren-Verbandsliga: U15 – SV Gonsenheim 0:0
Erst ab der 15. Minute kamen die Wormaten besser ins Spiel, doch Torchancen blieben Mangelware.

So kurz vor der Pause durch Noah Breunig, der aber am Gästetorhüter Felix Polenz scheiterte. Ebenso nach dem Seitenwechsel auf der Gegenseite durch Emre Can Cakir, der aber am glänzend reagierenden Konstantions Vlachos im Wormatia-Tor seinen Meister fand.

Die letzte Chance der Wormaten, die den Großteil der zweiten 35 Minuten wegen der Ampelkarte ihres Kapitäns in Unterzahl spielten, von Arijan Pajaziti wurde aber leider auch nicht genutzt.

 

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Wormatia

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung