Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Ein Teil des Backfischfestes werden

Ein Teil des Backfischfestes werden

Anmeldungen für den Festumzug sind ab sofort möglich / Ehrenamtliche Umzugs-Ordner gesucht!

Alle, die schon immer einmal Teil des größten Wein- und Volksfestes am Rhein sein wollten, haben nun die Gelegenheit dazu. Interessierte können beim 86. Wormser Backfischfest vom 24. August bis zum 1. September Teil des Rahmenprogramms werden. Egal ob Verein, Verband oder Privatperson – jeder, der das Backfischfest gebührend feiern möchte, ist beim großen Festumzug am ersten Backfischfest-Sonntag, dem 25. August, herzlich willkommen. Die Anmeldeformulare sowie die genauen Teilnahmebedingungen können ab sofort unter www.backfischfest.de in der Rubrik „Downloadbereich“ heruntergeladen werden.

Am Samstag, dem 25. August, ab 14 Uhr, schallt es wieder „Ahoi!“ durch die Straßen und Gassen in Worms, wenn Vereine, Verbände und Gemeinden aus dem Ort und der Umgebung beim Backfischfestumzug durch die Innenstadt ziehen. Der große Festzug ist in jedem Jahr ein Highlight des Rahmenprogramms, was die große Anzahl an jubelnden Zuschauern in den Straßen immer wieder zeigt. Sowohl Fahrzeuge, als auch Fußgruppen können teilnehmen. Präsentiert werden sollen dabei die Themen Brauchtum, Worms und Backfischfest. „Bei der Gestaltung ihres Beitrags dürfen die Teilnehmer ihrer Kreativität freien Lauf lassen“, betont Artur Kiefel, Projektmanager bei der Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG) und zuständig für das Rahmenprogramm beim Backfischfest. Der Blumenschmuck und die Wagendekorationen sollen aber den traditionellen Charakter des Umzugs wiederspiegeln – entsprechende Dekorationsmaterialien werden rechtzeitig und zum Selbstkostenpreis wieder beim TicketService im WORMSER erhältlich sein.

Die Teilnahme am Backfischfestumzug ist kostenlos. Bis Sonntag, dem 7. Juli, müssen sich Interessierte anmelden. Tipps zum Bau und Dekorationsideen für die Umzugswägen gibt es neben dem Anmeldeformular unter www.backfischfest.de

Ehrenamtliche Zugordner gesucht
Für den großen Festumzug am Sonntag, 25. August, werden noch ehrenamtliche Zugordner gesucht. Wer 18 Jahre alt oder älter ist, ein sicheres Auftreten hat und ausreichend körperliche Fitness besitzt, um den circa 3 km langen Festzug zu Fuß zu begleiten, ist hier genau richtig. Die Zugordner bilden die „Augen und Ohren des Veranstalters“. Sie sind neben der Kontrolle von Zugbeiträgen vor allem für die Unterstützung der Verkehrssicherung und die Begleitung und Bewachung des Umzuges zuständig. Zusätzlich sind sie Ansprechpartner für alle Umzugsteilnehmer. Die Helfer erhalten alle notwendigen Informationen sowie die entsprechende Ausrüstung vom Veranstalter. Wer mitmachen möchte, kann sich ab sofort unter E-Mail backfischfest@kvg-worms.de oder telefonisch unter 06241/2000-318 melden.

Backfischfest
Neun Tage lang, vom 24. August bis zum 1. September, feiern die Nibelungenstadt und ihre Besucher aus der Region und der ferneren Umgebung das Backfischfest als größtes Volks- und Weinfest am Rhein. Neben dem Rahmenprogramm bestehend aus Festumzug, Fischerstechen, Fischerwääder Kerb und feierlicher Eröffnung auf dem Marktplatz, lockt vor allem das Höhenfeuerwerk am Rhein viele Besucher auf den Rummelplatz. Hinzu kommen für alle Liebhaber edler Tropfen zwei Riesenradweinproben und eine Bierprobe im Riesenrad. Rheinhessische Weine zum Probieren gibt es jedoch auch abseits luftiger Höhen. Alle, die lieber mit beiden Füßen auf dem Boden bleiben, können den Wein im „Wonnegauer Weinkeller“, im Stiftskeller oder im Festzelt genießen.

Tipps zum Bau und Dekorationsideen für die Umzugswägen gibt es neben dem Anmeldeformular unter www.backfischfest.de Foto: Bernward Bertram

Tipps zum Bau und Dekorationsideen für die Umzugswägen gibt es neben dem Anmeldeformular unter www.backfischfest.de Foto: Bernward Bertram

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung