Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » „Eine gute Lösung für die Zukunft”
PR-Anzeige

„Eine gute Lösung für die Zukunft”

Die Hornbach Baustoff Union übernimmt ab 1. September L. Schuch Nachfolger GmbH und Baier & Mink GmbH / Vorteile für Kunden

VON STEFFEN HEUMANN | Die lange Geschichte eines Wormser Traditionsunternehmens endet nun am 1. September. Dann übernimmt die Hornbach Baustoff Union GmbH über ihr Tochterunternehmen Union Bauzentrum Hornbach GmbH die Geschäftsaktivitäten der Firmen L. Schuch Nachfolger GmbH und Baier & Mink GmbH im Kirschgartenweg in Worms.

„Eine sinnvolle Entscheidung und gute Lösung für die Zukunft”, erklärt Johannes Philippi. Der Entschluss sei letztlich aufgrund der Marktveränderungen in der Branche gereift, so Philippi. In das Bedauern darüber, dass die Geschichte eines traditionsreichen Wormser Unternehmens, das 1851 durch Lazarus Schuch in der Rheinstraße gegründet worden sei, nun zu Ende geht, mischt sich auch Zuversicht. Als Teil in einem starken Konzernverbund bleibt der Baustoff-Fachhandel mit seinen leistungsfähigen regionalen Strukturen im Wormser Süden erhalten. Angebot und Auswahl werden zum Einkaufsvorteil des Kunden erweitert.

Mitarbeiter und Know-how bleiben vor Ort
Besonders erfreulich sei die Tatsache, dass alle Mitarbeiter ihre Flexibilität und Kompetenz auch künftig unter dem Dach der Hornbach Baustoff Union einbringen. Die Baustoff Union wiederum verbessert durch die Übernahme ihre Marktposition und sichert langfristig die Präsenz am Standort Worms. Philippis Dank richtet sich an die weiterhin hoch motivierten Mitarbeiter sowie die langjährigen Geschäftspartner und Kunden für die gute Zusammenarbeit und das Vertrauen.

„Um dieses Vertrauen bitte ich auch unter der neuen Flagge”, betont Johannes Philippi, der darauf verweist, dass mit Andreas Schall und Matthias Kutz zwei erfahrene Experten die Leitung in der nunmehr 29. Niederlassung der Hornbach Baustoff Union übernehmen.

„Der Bedarf an Kompetenz wird größer”, freut sich Johannes Philippi, dass die Leistungsfähigkeit seines gesunden und gut geführten Unternehmens durch die Ressourcen der Hornbach Baustoff Union optimiert wird.

Andrea Philippi wird mit allen anderen Mitarbeitern im Union Bauzentrum Hornbach beschäftigt sein. Johannes Philippi geht nach langjähriger erfolgreicher Geschäftsführertätigkeit in den wohlverdienten Ruhestand. Foto: Steffen Heumann

Andrea Philippi wird mit allen anderen Mitarbeitern im Union Bauzentrum Hornbach beschäftigt sein. Johannes Philippi geht nach langjähriger erfolgreicher Geschäftsführertätigkeit in den wohlverdienten Ruhestand. Foto: Steffen Heumann

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt am 30. August 2017

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung