Sie sind hier: Home » Sport » Erfolgreich beim Feudenheimer Herbstlauf
09.33 Uhr | 18. Oktober 2020

Erfolgreich beim Feudenheimer Herbstlauf

STIMMEL-SPORTS: Beim 10-Kilometer-Wettkampf mit sechs Athleten dabei

Gruppenbild der Starter beim 10-Kilometer-Wettkampf.

Beim Feudenheimer Herbstlauf konnten Ingeborg Lang und Berthold Mehlmann sich einen Platz auf dem Podium sichern. Mit insgesamt 240 Finishern konnte unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen sechs stimmel-sports Athleten noch einmal ihre Leistung für das Jahr 2020 unter Beweis stellen. Die Strecke selbst war eine Mischung aus Feldweg und Straße, so dass es für Bestzeiten Läufe nicht ideal war. Zudem war der als zehn Kilometer deklarierte Hauptlauf rund 250 Meter zu lang, was jedoch vom Veranstalter im Vorfeld kommuniziert wurde. Dennoch konnten schnelle Zeiten durch das regelmäßige Training auch trotz Corona erzielt werden. Schnellster Stimmel-Athlet war Alex Di Bella, für den die Zeit nach 42:04 Minuten stehen blieb. In diesem konkurrenzstarken Feld konnte Berthold Mehlmann sich am Ende über eine Zeit von 46:16 Minuten und Platz drei der M60 freuen. Nach ihm erreichte Klaus Horn in 48:00 Minuten das Ziel. Ingeborg Lang schaffte erneut den Sprung nach ganz oben auf dem Podest und lief nach 51:00 Minuten als erste der W70 über die Ziellinie. Hans-Peter Messer erzielte an diesem Tag mit einer Zeit von 57:45 Minuten sogar eine neue persönliche Bestzeit. Auch Andrea Seitz (1:01h) finishte, wie alle anderen stimmel-sports Athleten, den zehn Kilomterlauf glücklich und zufrieden.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Sport-Mix

Schreiben Sie einen Kommentar

9 + 5 =
9 + 6 =
5 + 5 =