Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Ernst-Ludwig-Schule bleibt bis 2018 gesperrt

Ernst-Ludwig-Schule bleibt bis 2018 gesperrt

Der Haupt- und Finanzausschuss wurde am Mittwoch über die notwendigen Arbeiten am Schulgebäude unweit der Rheinbrücke informiert

Die Arbeiten an der Ernst-Ludwig-Grudnschule werden sich bis ins Jahr 2018 hinziehen. Archivfoto: Gernot Kirch

Die Arbeiten an der Ernst-Ludwig-Grundschule werden sich bis ins Jahr 2018 hinziehen. Archivfoto: Gernot Kirch

Von Gernot Kirch Die Ernst-Ludwig-Grundschule in Worms ist seit Beginn des Schuljahres 2015 für den Unterricht gesperrt. Und dies wird auch bis zum Jahr 2018 so bleiben. Am Mittwochnachmittag wurden die Mitglieder des städtischen Haupt- und Finanzausschusses über den Sachverhalt informiert. Der Grund für die Sperrung des Gebäudes ist das fehlerhafte Einziehen der Zwischendecken beim Bau des Gebäudes vor rund 100 Jahren. Bei leichtern Sanierungsarbeiten im August diesen Jahres wurde der Mangel festgestellt.

Niederschmetternde Untersuchungen

Zunächst war nicht klar, wie schwerwiegend der Schaden war und es folgten gründliche Untersuchungen. Alle Beteiligten hofften, dass es eine rasche Möglichkeit der Sanierung geben würde. Dies zerschlug sich jedoch rasch, zumal neben der fehlerhaften Verarbeitung der Materialen nun auch Korrosionsschäden an den Stahlträgern der Zwischendecken sichtbar wurden. Experten nahmen jetzt alles noch einmal gründlich unter die Lupe und kamen zu dem niederschmetternden Resultat, dass eine Sanierung der Decken zwischen den einzelne Klassensälen nicht möglich bzw. unzweckmäßig und sehr teuer wäre. Daher müssen jetzt alle Zwischendecken in der Ernst-Ludwig-Grundschule neu eingezogen und die Stahlträger erneuert werden. Dies wird Schritt für Schritt erfolgen und dauert bis ins Jahr 2018.

Busverkehr in die Staudinger-Schule

Für die rund 250 Grundschüler der zwölf Klassen der Ernst-Ludwig-Grundschule bedeutet dies, dass sie auch weiterhin morgens mit Bussen vom eigentlichen Schulstandort unweit der Rheinbrücke an die Staudinger Schule nach Worms-Neuhausen gebracht werden. Der Rücktransport erfolgt dann mittags. Auf dem Gelände der Staudinger Schule ist eine Containeranlage entstanden, in der der Unterricht erfolgt.

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung