Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Judo » Erstes Turnier im Jahr erfolgreich absolviert

Erstes Turnier im Jahr erfolgreich absolviert

Junge Judokas belohnen sich für ihre guten Trainingsleistungen mit fünf Mal Gold

Am Sonntag fand in Eppelsheim die Bezirksmeisterschaft der U10/U12 im Judo statt. Der 1. Judo-Club Worms e.V. ging mit insgesamt 8 Judokas an den Start.
In der U10 konnte Samen Gönen sein Debüt feiern. Er wurde mit der Goldmedaille belohnt. Sean Bonifer konnte nach zwei siegreichen Kämpfen erst im Finale gestoppt werden und belegte den zweiten Platz. Silas Maier ließ seinen Gegnern nicht den Hauch einer Chance und wurde verdient Turniersieger.

Stefan Ermisch konnte seinen Auftaktkampf innerhalb von 10 Sekunden gewinnen. Von diesem Sieg angespornt konnte er sich bis ins Finale vorkämpfen und auch diesen Kampf dominieren und verdient Erster werden.


Vereinsinternes Duell
Daniel Stolz und Luis Maier kämpften sich ebenfalls ins Finale vor. Hier konnte im internen Vereinsduell Daniel die Oberhand behalten und wurde Erster. Für Luis war es die erste Turnier Teilnahme, was diesen zweiten Platz schon zu etwas besonderem macht.

Jakob Pfeffer konnte seine drei Kämpfe vorzeitig gewinnen und belohnte sich mit der Goldmedaille. Alexander Weber konnte in seiner Gewichtsklasse den 3. Platz belegen.

Vor dem Hintergrund, dass es für die jungen Nachwuchskämpfer das erste Turnier dieses Jahr war, sind die Betreuer Norbert Barwig und Patrick Alberti hochzufrieden. Nach der anstehenden Prüfung werden im Juni auch noch weitere Judoka beim Bezirksturnier teilnehmen können.

Die Betreuer Patrick Alberti (links) und Norbert Barwig (rechts) mit ihren Schützlingen nach einem langen Turniertag.

Die Betreuer Patrick Alberti (links) und Norbert Barwig (rechts) mit ihren Schützlingen nach einem langen Turniertag.

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Judo, Sport, Sport-Mix am 5. März 2018

Kommentare sind geschlossen