Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Sie sind hier: Home » Kegeln » Erstklassige Vorstellung in der Nervenschlacht

Erstklassige Vorstellung in der Nervenschlacht

SKC Monsheim bewahrte im Entscheidungsspiel um den Klassenerhalt mit 5631:5574 Kegeln gegen Ettlingen kühlen Kopf / Jahreshauptversammlung und Rundenabschluss

Der Klassenerhalt ist unter Dach und Fach! Der Jubel beim SKC und seinen Fans war entsprechend groß.

Am Ende der regulären Saison waren zwei Mannschaften auf dem neunten und achten Platz punktgleich. Deshalb spielten der SKC Monsheim und die SG Ettlingen ein Entscheidungsspiel um den direkten Klassenerhalt bzw. die Teilnahme an der Relegation. Der Verlierer des Spiels muss in der Relegation um den Klassenerhalt kämpfen. Das Spiel fand auf der Anlage des ASV Eppelheim statt. Für das schwere Vorhaben reisten der Mannschaft rund 40 Anhänger und Fans mit. Sie verwandelten die Bahnanlage in ein gefühltes Heimspiel und trieben die Mannschaft voran. Im Spiel über sechs Bahnen starteten für den SKC Gerd Böss, Benny Völpel und Daniel Krüger. Dem gegenüber standen Stephan Petrowitsch, Andreas Wolf und Gerd Wolfring. Gerd Böss kam auf den ersten hundert Wurf mit 435 Kegeln nicht zurecht und wurde gegen Pierre Schulz ausgetauscht. Dieser konnte nach seiner Einwechslung mit 452 Kegeln überzeugen. Dennoch wurden gegen einen starken Stephan Petrowitsch (989) einige Kegel abgegeben. Allerdings gab es ja noch Benny Völpel und Daniel Krüger. Benny Völpel spielte auf den ersten hundert Wurf richtig stark auf (500) und konnte dann mit weiteren 469 Kegeln ein sehr gutes Ergebnis von 969 Kegeln erzielen. Gegen Andreas Wolf (928) wurden wertvolle Kegel gewonnen. Daniel Krüger spielte an diesem Tag groß auf und bewies auf der nicht einfachen Bahnanlage sein ganzes Können. Mit 530 Kegeln fing er wie entfesselnd an und krönte mit 470 Kegeln eine fantastische Leistung. Mit 1000 Kegeln spielte er die Tagesbestleistung.

Spannend bis zum Schluss

Nach dem Starttrio hieß es 2 Kegel Rückstand für die Monsheimer Kegler. Jetzt griffen Frank Breyvogel, Daniel Dietrich und Sebastian Klonner zur Kugel. Das Spiel war bis zum Ende hin spannend und nervenaufreibend. Auf der dritten Bahn griffen die SG Ettlingen nochmal an und hatte vor der letzten Bahn 11 Kegel Vorsprung. Doch hier übernahmen dann die SKC Spieler das Kommando und erlösten die Mannschaft. Frank Breyvogel hatte seinen Gegenspieler Dieter Ockert (917) über die komplette Distanz im Griff und ließ ihn nicht entscheidend davonziehen. Mit 905 Kegeln zeigte er ein gutes Spiel. Daniel Dietrich begann ordentlich kam aber auf der zweiten Bahn nicht ins Spiel. Auf der dritten Bahn erschwerte eine Verletzung sein Spiel. Er wurde dann im Abräumen gegen Daniel Strefler ausgetauscht. Dieser biss sich ins Spiel und zeigte seine Qualitäten. Zusammen kamen sie auf 880 Kegel. Gegen Thomas Speck (918) wurden ein paar Kegel verloren. Nach Daniel Krüger zeigte aber auch Sebastian Klonner ein fantastisches Spiel. Gerade auf der zweiten (278) und letzten Bahn (264) zeigte er seine Klasse. Er beendete das Spiel bei 990 Kegeln. Nach der letzten gespielten Kugel fielen sich die SKCler in die Arme und feierten den grandiosen Erfolg. Die Erleichterung war spürbar zu merken und jedem Anzusehen. Die Mannschaft hat sich diesen Sieg am Ende verdient und die tolle Saison gekrönt.

Mit 5631:5574 Kegeln konnten sie das entscheidende Spiel um den Klassenerhalt für sich entscheiden. Der Gegner aus Ettlingen muss in der Relegation um den Verbleib kämpfen. Hier wünscht der SKC den teilnehmenden Mannschaften gut Holz. Die erste Mannschaft möchte sich auf diesem Weg bei allen bedanken, die sie bei ihrer schweren Aufgabe begleitet, angefeuert und bis zum Schluss unterstützt haben

Jahreshauptversammlung und Rundenabschluss

Am Freitag, dem 20. April, um 20 Uhr, findet die Jahreshauptversammlung im Sportheim des TuS Monsheim statt. Der SKC Monsheim bittet um zahlreiches und pünktliches Erscheinen. Außerdem wird am 28. April ab 19 Uhr auf der Kegelbahn am Wiesengrund der Rundenabschluss gefeiert.

Geschrieben in Kegeln, Sport, VG Monsheim am 15. April 2018