Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Erstmals Ehrennadel in Gold mit Rubin vergeben
15.01 Uhr | 22. September 2022
SPD BOBENHEIM-ROXHEIM: Mitgliederehrungen und Vorstandswahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung

Erstmals Ehrennadel in Gold mit Rubin vergeben

Die SPD Bobenheim-Roxheim hat im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung langjährige Mitglieder geehrt. Unter anderem feierte der ehemalige Ortsvereinsvorsitzende Jürgen Schork sein 60-jähriges Jubiläum.

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte hat die SPD Bobenheim-Roxheim die Ehrennadel in Gold mit Rubin vergeben: Egon Schmitt ist seit 75 Jahren Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Die Ehrung nahm der SPD-Vorsitzende Jens Becker zusammen mit Staatsminister Alexander Schweitzer vor, der in seiner Funktion als Vorsitzender des SPD-Bezirksverbands Pfalz vor Ort war. Der 92-jährige Schmitt war Mitglied im Gemeinderat Bobenheim-Roxheims, Zweiter Beigeordneter und ist Träger der Willy-Brandt-Medaille, der höchsten Auszeichnung, die die SPD an ihre Mitglieder vergibt.

Turnusmäßig fanden in diesem Jahr auch Vorstandswahlen statt. Der Vorsitzende Jens Becker und seine Stellvertreterin Heidelore Bigott gehen in eine dritte Amtszeit. Michael Müller wird nach vier Jahren als stellvertretender Vorsitzender künftig als Beisitzer agieren. Als sein Nachfolger wurde Juso-Vorsitzender Manuel Hettmannsperger gewählt. Auch Markus Stamm, bislang Schriftführer, gehört dem Vorstand künftig als Beisitzer an. Wieder gewählt wurden auch Kassierer Gerhard Schlieger und die Beisitzer Kai Neiheiser, Christa Burkhardt, Rainer Schiffmann und Werner Bigott. Neu im Vorstand sind Thomas Schmidt (Schriftführer) und Felix Hartkorn (Beisitzer). Aus dem Vorstand verabschiedet wurden die langjährigen Mitglieder Dr. Werner Grau und Oswald Fechner.

Alexander Schweitzer, Egon Schmitt, Jens Becker und Manfred Fischer (von links).

Alexander Schweitzer, Egon Schmitt, Jens Becker und Manfred Fischer (von links).

Beitrag teilen Facebook Twitter

Schreiben Sie einen Kommentar

10 + 7 =
5 + 5 =
7 + 7 =