Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Erweiterte Nachtzüge zwischen Mainz und Worms
12.44 Uhr | 24. Mai 2022
ÖPNV: Mit ROLPH zum St. Albansfest in Bodenheim / Weiter Infos online

Erweiterte Nachtzüge zwischen Mainz und Worms

Anlässlich des St. Albansfestes am Wochenende vom 3. bis 6. Juni fahren in den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag und Sonntag auf Montag wieder nächtliche Regionalbahnen zwischen Mainz und Worms, und das bis nach 2 Uhr.

Ziel dieser Nachtverkehre ist es, den Weinfestbesuchern und anderen Nachtschwärmern auch nach dem Genuss des einen oder anderen Glases Wein noch eine preiswerte, schnelle und sichere Heimfahrt zu ermöglichen.

In Richtung Mainz fahren die spätabendlichen Regionalbahnen in den Nächten Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag um 23.46 Uhr, 0.34 Uhr, 1.10 Uhr, 1.59 Uhr und um 2.38 Uhr.

In Richtung Worms fahren die Züge um 22.19 Uhr, 23.19 Uhr, 0.19 Uhr, 1.19 Uhr, 1.49 Uhr und um 3.19 Uhr in Bodenheim ab.

Für Besucher aus dem Bereich des Rhein-Nahe Nahverkehrsverbundes (RNN) empfiehlt sich die RNN Single- oder Gruppen-Tageskarte, diese ist an einem beliebigen Tag gültig bis 4 Uhr in der Nacht des Folgetages.

Für Fahrplan- und Tarifauskünfte steht auch das RNN-Servicetelefon unter 06132/7896-22 Mo.–Do. von 9 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 16 Uhr zur Verfügung. Im Internet sind Fahrplanauskünfte und weitere Infos unter www.rnn.info zu finden.

Weitere Informationen zum St. Albansfest findet man u.a. unter www.verkehrsverein-bodenheim.de/st-albansfest

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Kommentare sind geschlossen