Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » FlexHero macht Ehrenamt attraktiv

FlexHero macht Ehrenamt attraktiv

Das Startup FlexHero bezieht eigenes Büro auf dem Campus der Wormser Hochschule / Räume für einjährige Förderdauer zur Verfügung gestellt

Das gute Zusammenspiel von Förderern, innovationsfreudigen Gründerteams und Interessierten schafft eine tolle Gründeratmosphäre.

Das gute Zusammenspiel von Förderern, innovationsfreudigen Gründerteams und Interessierten schafft eine tolle Gründeratmosphäre.

Seit März ist das neue Startup-Team FlexHero in einem eigenen Raum auf dem Campus eingezogen. Die Hochschule Worms stellt jungen Gründerteams Räume für die einjährige Förderdauer zur Verfügung. Dies geschieht im Rahmen des EXIST Gründerstipendiums, einer Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Gemeinsam mit der GründerWerkstatt und den unterstützenden Professoren, hat FlexHero Ende letzten Jahres erfolgreich den Antrag auf Förderung gestellt. Ein Jahr auf dem Campus bleiben zu dürfen ist ideal, das betonen die drei Gründer Damian Belter, Frank Blasius und Philipp Klönhammer. Dies sei optimal, um sich mit ihren Mentoren Prof. Dr. Michael Graef (Wirtschaftswissenschaften) und Prof. Dr. Werner König (Informatik) austauschen zu können. Das wissen die jungen Teams in der Gründungsphase sehr zu schätzen. Unterstützung ist in diesem ersten Jahr gut, gibt es doch viel zu bedenken, zu planen, zu hinterfragen und wichtig ist auch ein kritisches und offenes Feedback. Im April war es dann soweit, die Räume waren vollständig eingerichtet, für das Gründerteam war es eine gute Gelegenheit danke zu sagen und die Unterstützer zu einem kleinen Umtrunk einzuladen.

Lebendiges Gründernetzwerk
Prof. Dr. Michael Graef betonte in seiner Ansprache zur Begrüßung, wie inspirierend die gewachsene Gründerszene an der Hochschule Worms sei. Die entstandenen Netzwerke und das gute Zusammenspiel von Förderern, innovationsfreudigen Gründerteams und Interessierten schaffen eine tolle Gründeratmosphäre. Der Einladung waren unter anderen neben Daniel Körbel, dem Internetbeauftragten der Stadt Worms, Heike Noeller von der Wirtschaftsförderung der Stadt Worms auch Konstantin Wachendorff und Angelika Schäfer von EyeV, dem ersten Gründerteam der Hochschule Worms, gefolgt. Das kollegiale Miteinander, der Erfahrungsaustausch zwischen den Gründerteams, den Mitarbeitern der GründerWerkstatt und die professionelle Unterstützung durch externe Experten machen das Netzwerk so wichtig.

Attraktives Ehrenamt
FlexHero ist ein Startup, das in der Softwareentwicklung tätig ist. Das Team baut eine interaktive Community auf, die das Finden von Ehrenamt besonders für die digital Natives attraktiver gestalten soll. Dazu arbeiten sie mit innovativen Konzepten aus der App-Entwicklung. „Wir möchten vor allem durch die Nutzung von Spieldesignelementen und Storytelling unsere Nutzer dazu motivieren, unsere App regelmäßig zu nutzen. Das Engagement im Kontext unserer App soll Spaß machen. Unser Ziel ist das bereits analog bestehende Ehrenamt deutschlandweit digital zu vernetzen und dadurch den sozialen Gedanken in Deutschland zu stärken“, erklärt Damian Belter, einer der Gründer von FlexHero.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung