Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Alles, was man braucht!
08.40 Uhr | 28. Dezember 2020 | PR-Anzeige

Alles, was man braucht!

Straub KG Straßen- und Tiefbau & Heinrich Schmidt KG Tiefbau: Wormser Traditionsunternehmen erstellen und sichern wichtige Infrastrukturen / Fachpersonal und Azubis gesucht!

Gerade in den aktuellen Zeiten der Corona-Pandemie ist immer wieder von einem Ausbau der Infrastruktur die Rede. Allerdings geht es in diesem Fall vor allem um die Stärkung digitaler Strukturen. Aber es gibt auch Infrastrukturen, die für unser Leben wesentlich bedeutsamer sind und deren Ausbau und Erhaltung unmittelbare Auswirkungen auf die Lebensqualität haben. 

Die Wormser Traditionsfirmen  Straub KG Straßen- und Tiefbau  und Heinrich Schmidt KG Tiefbauunternehmen sind mit ihrer Expertise seit Langem verlässliche Ansprechpartner, wenn es um die Versorgung mit Gas, Wasser und Strom, dem Straßenbau oder dem Tiefbau im Allgemeinen geht. Gemeinsam können beide mehrfach zertifizierte Firmen mit ihrem heutigen Sitz in der Heinrich-Beth-Straße 7 auf eine insgesamt über 200-jährige Geschichte zurückblicken!

Unter ihren beiden geschäftsführenden Inhabern Matthias und Jörg Burkhardt beschäftigen beide Unternehmen derzeit zusammen über 70 Mitarbeiter und sind in einem Umkreis von bis zu 100 Kilometern um Worms tätig.

„Wir verstehen uns als regional verortetes Unternehmen“ betont Matthias Burkhardt, der als diplomierter Bau- und Schweiß-

fachingenieur und Experte für Asphalttechnik ein großes Fachwissen mitbringt. Sein Bruder Jörg als Diplom-Umweltingenieur und -Biologe ergänzt ihn bestens. „Nachhaltigkeit wird in unserer Branche sehr groß geschrieben. Ressourcenschonend und umweltverträglich zu bauen und dem Stoffkreislauf wieder zuzuführen, darauf achten wir besonders“, unterstreicht Jörg Burkhardt.

Straub Straßen- und Tiefbau
Mit einem großen Gerätepark ist die Fa. Straub auf  Neubau und Sanierung kommunaler und industrieller Flächen spezialisiert. Kleinere Maßnahmen, Anpassungen von Einfahrten, private Flächen und Außenanlagen, Notdienste werden mit 2 Kolonnen auch bedient. Von Frankfurt bis Karlsruhe, Ramstein bis zur Bergstraße zieht der Fertiger neue Decken ein. 

„Als mittelständisches Bauunternehmen sind wir in Worms ansässig, von wo aus wir in der Region tätig werden – für öffentliche Auftraggeber ebenso wie Gewerbebetriebe, Industrie und auch Privatkunden“, so Jörg Burkhardt.

Schmidt Tiefbau
Dies gilt auch für die Fa. Schmidt Tiefbau. Sie ist Spezialist in Sachen Rohrleitungs- und Kabelbau. So werden regelmäßig die Gas- und Wasserleitungen sowie alle Arten von Kabeln verlegt.

Als Vertragspartner der EWR Netz GmbH und anderer Versorger stellt die Fa. Schmidt Tiefbau sowohl Hausanschlüsse her, wie auch die Auswechslung und Neuverlegung der Versorgungsleitungen – so aktuell in der Neubachstraße in Horchheim. Außerdem steht ein Bereitschaftsdienst bei Störungen rund um die Uhr parat. Im kommunalen Versorgungsnetz ist die Abwasserbeseitigung eine wichtige Aufgabe. 

Als Vertragspartner u. a. der Stadt Worms und anderer Kommunen werden Kanal-Hausanschlüsse hergestellt und Sanierungen durchgeführt.

Schmidt Tiefbau verlegt darüber hinaus Abwasserrohre aller Größen und Längen, stellt Gruben und Hebebauwerke her, auch Regenwasser-Versickerungsanlagen und Druckentwässerungen. 

Der Kunde wird umfassend und kompetent beraten, durch ein großes Netzwerk können auch weitere Gewerke bedient werden. Auf was Matthias und Jörg Burkhardt besonders stolz sind, ist das familiäre Betriebsklima in beiden Firmen. „Wir sind nicht nur stolz auf unsere lange Firmengeschichte und deren breites Leistungsspektrum, sondern auch darauf, dass unsere Mitarbeiter zum Teil schon ihr Arbeitsleben lang bei uns waren und es zum Teil der Vater oder der Sohn auch sind“, so Matthias Burkhardt. 

Dies sei bestimmt neben dem firmeninternen Klima und ihrem familiären Charakter der Tatsche geschuldet, dass die Arbeitsfelder sehr abwechlsungsreich seien und beiden Firmen einen sicheren Arbeitsplatz böten, so Jörg Burkhardt.

Enge Verbundenheit mit dem Unternehmen gezeigt
Bestes Beispiel sei Peter Schopp, „der auch nach seinem aktiven Arbeitsleben seit 50 Jahren der Firma Schmidt KG noch immer verbunden ist und uns bei Engpässen stets gerne aushilft“, so Matthias Burkhardt.

In diesem Zusammenhang ist  es den beiden wichtig zu betonen, dass man angesichts des Fachkräftemangels auch gerne selbst aus- und weiterbildet. 

„Dabei erhält bei uns jeder, der engagiert, motiviert und handwerklich geschickt ist, die Möglichkeit, sich vom ungelernten Hilfsarbeiter über den Facharbeiter sogar zum Polier weiterzubilden“, so Matthias Burkhardt. Jörg ergänzt: „das jeder, der zeigt, dass er will und kann, bei uns alle Möglichkeiten geboten bekommt“.

Körperliche Arbeit bei gutem Verdienst
Zurzeit suchen die beiden Firmen Poliere, Werkpoliere, Facharbeiter, Baugeräteführer, Bauwerker (m/w/d) und bilden u. a. zum Tiefbau-Facharbeiter im Straßenbau, Kanalbauer oder Rohrleitungsbauer aus. Aktuell bildet man zwei Azubis aus.

„Wir freuen uns über jede Bewerbung“, so die beiden Geschäftsführer, die weiter betonen, dass man als alteingesessenes, tarifgebundenes Unternehmen ein ebenso sicheres wie familiäres Arbeitsumfeld vor Ort bieten könne. „Zwar kann die Arbeit körperlich anstrengend werden, aber dafür ist der Verdienst gut!“, verspricht Jörg Burkhardt. Darüber hinaus arbeite man bei beiden Firmen stets auf dem neuesten Stand der Technik.

Straub KG Straßen- und Tiefbauunternehmen
Heinrich-Beth-Straße 7
67547 Worms
info@straubkg.de
https://straubkg.de

Heinrich Schmidt KG Tiefbauunternehmen
Heinrich-Beth-Straße 7
67547 Worms
info@schmidtkg-tiefbau.de
https://schmidtkg-tiefbau.de

Jörg Burkhardt (Geschäftsführer), Jubilar Peter Schopp, Matthias Burkhardt (Geschäftsführer) und Eric Schwenk, der sich zurzeit im 3. Ausbildungsjahr zum Straßenbauer befindet (von links). Foto: Steffen Heumann

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen