Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Gegen weitere Logistikhallen und für den Erhalt der Frischluftschneise

Gegen weitere Logistikhallen und für den Erhalt der Frischluftschneise

Rheindürkheimer Grüne kandidieren erneut für den Ortsbeirat

Von links: Claudia Wahlig, Klaus Brehm und Christian Diehl.

Von links: Claudia Wahlig, Klaus Brehm und Christian Diehl.

Die Rheindürkheimer Grünen ziehen mit dem Spitzenduo Claudia Wahlig und Christian Diehl in die diesjährige Ortsbeiratswahl. Bei einer Mitgliederversammlung wurden die beiden einstimmig gewählt. Im Fokus ihrer Politik für die nächsten fünf Jahre steht die ökologische und soziale Weiterentwicklung Rheindürkheims.

„Rheindürkheim ist ein schöner und liebenswerter Wormser Stadtteil direkt am Rhein“, so Christian Diehl, der die Grünen seit fünf Jahren im Ortsbeirat vertritt. „In den letzten Jahren wurden wir regelrecht mit Hallen zugebaut. Jetzt noch ein neues großes Industriegebiet auf der letzten freien Fläche? Es steht nicht nur der freie Blick auf die Osthofener Bergkirche auf dem Spiel, sondern auch die Frischluftversorgung. Und dass durch die Ansiedlung immer neuer Logistiker keine Arbeitsplätze für Wormser geschaffen werden, sieht man an der Arbeitnehmerunterkunft im alten Ortsteil. Hier muss ein Umdenken erfolgen.“

Mehr öffentliches Grün

„Besonders am Herzen liegt uns der Schutz der Rheinauen“, ergänzt Claudia Wahlig. „Hier gilt es, das einzigartige Naherholungsgebiet zu schützen. Es ist Aufenthaltsort für alle Rheindürkheimerinnen und Rheindürkheimer. Zu unserem ökologischen Programm gehören weiterhin mehr öffentliches Grün und eine bienenfreundliche Bepflanzung. Denn ohne Bienen geht gar nichts. Auch auf kleinstem Raum kann man die fleißigen Bestäuber durch entsprechende Bepflanzung unterstützen und im Winter erleichtern wir ihnen das Überleben mit der Bereitstellung von geeigneten Unterschlüpfen.“

Weitere wichtige Themen sind für die Grünen die Schaffung zusätzlicher Kindergartenplätze, die Sanierung der Grundschule und mehr bezahlbarer Wohnraum. „Und natürlich wollen wir uns für den Bau der dringend notwendigen Radwege nach Osthofen und in die Innenstadt einsetzen“, so Wahlig und Diehl
abschließend.

Ortsbeiratsliste

Claudia Wahlig, Christian Diehl, Klaus Brehm, Nils Bührmann

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung