Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Gemütlicher Sommerabend in Gottlieben

Gemütlicher Sommerabend in Gottlieben

Heimat-und Kulturverein Eich besucht Privatkapelle in Herrnsheim

BeitragsbildBaronin Cornelia von Bodenhausen, geb. Freiherrin von Heyl zu Herrnsheim, hatte den Heimat- und Kulturverein Eich zu einem gemütlichen Sommerabend  in Gottlieben nach Herrnsheim eingeladen.

Dieser Einladung war der Verein Ende Juni sehr gerne gefolgt und so konnten Günter Willius und Rudi Obentheuer nach den entsprechenden Vorbereitungen, 25 geladene Gäste aus ganz Rheinhessen, in der Privatkapelle der Familie von Heyl  begrüßen.

Ab 19 Uhr ging es ganz locker los in der kleinen Kirche mit einem Referat über die Bauphilosophie etc. und die Ausführung der ganzen Anlage. Der Kreuzgang mit dem Innenhof und dem wunderschönen arabischen, hexagonalen Sandsteinbrunnen war dann der nächste Programmpunkt. Besonders begeistert waren die Besucher über die teppichhafte Rankenmalerei nach Vorlagen um 1.500 im Tonnengewölbe und im Altarchor der Kapelle.

Die sehr aufheiternde Malerei der Kreuzgewölbe im Kreuzgang, mit Motiven von Garten-und Feldblumen lässt den ernsten Zweck des umbauten Raumes erstmal nicht erkennen. Der Kreuzgang ist im neo-romanischen Baustil  voll unterkellert und diente dem Erbauer Freiherr Cornelius Wilhelm von Heyl  zu Herrnsheim als Familiengruft. Eine kleine Abendvesper mit Umtrunk ließ dann den gelungenen Abend ausklingen

Der Heimat- und Kulturverein Eich bedankt sich bei seinen Besuchern, für die Spenden und den treuen Helfern. Besonderer Dank gilt der Gastgeberin Frau von Bodenhausen, die durch ihre Einladung dieses tolle Event in der Region ermöglichte.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung