Sie sind hier: Home » Sport » Gepflegte Sportstätte und solide Finanzlage

Gepflegte Sportstätte und solide Finanzlage

Delegiertenversammlung der Turngemeinde Worms mit durchweg positivem Fazit

Ehrungen bei der TGW (von links): Herbert W. Hofmann (Ehrenvorsitzender), Christel Feierabend (Stellv. Vorsitzende), Jasmin Ihrcke (Badminton), Anke Gerntholz-Hugo (Hockey), Georg Blockus (Vorsitzender), Christian Bongibault (Schatzmeister).

Ehrungen bei der TGW (von links): Herbert W. Hofmann (Ehrenvorsitzender), Christel Feierabend (Stellv. Vorsitzende), Jasmin Ihrcke (Badminton), Anke Gerntholz-Hugo (Hockey), Georg Blockus (Vorsitzender), Christian Bongibault (Schatzmeister).

Ein moderner und fortschrittlicher Verein zu sein, steht ganz oben auf der Agenda des Vorstandes der Turngemeinde 1846 Worms e. V. Und die Pflege des Zuhauses des Vereins ist ihm ein ebenso großes Anliegen. Daher wurde im vergangenen Jahr – auch dank der Zuschüsse zu dieser Maßnahme durch Bundesregierung und Landessportbund – die veraltete Flutlichtanlage auf der Jahnwiese mit modernen und vor allem energiesparenden LED- Strahlern ausgestattet. Die vom Verein zu tragenden Kosten für die Umrüstung werden sich bereits nach wenigen Jahren durch enorme Einsparungen an Energiekosten amotisieren.

Sanierung der Laufbahn

Auch die in die Jahre gekommene Laufbahn musste saniert werden. Die Sicherheit wie auch Gesundheit der Läufer konnte nicht mehr gewährleistet werden.
 Ausschlaggebend war vor allem, dass der feine rote Staub bei trockenem Wetter besonders den Schülern beim Laufen in die Lungen drang. Das war der Gesundheit nicht sonderlich zuträglich. Bei einer Begehung gemeinsam mit Vertretern der Stadt konnte die Gefährdung der Sportler sehr deutlich aufgezeigt werden. Es war im wahrsten Sinne des Wortes „Gefahr in Verzug“. Der Vorsitzende der Turngemeinde, Georg Blockus, dankte hier ganz besonders dem Sportdezernenten der Stadt Worms, Uwe Franz, der sich mit allen seinen Kräften für die Sanierung der Laufbahn eingesetzt hat.

Ehrungen

Die vielen im Verein tätigen Übungsleiterinnen und Übungsleiter durften sich im vergangenen Jahr ganz besonders freuen, denn sie bekamen eine tolle Trainingsjacke geschenkt. Eine ganz besondere Wertschätzung für die vielen ehrenamtlichen Stunden, die diese in den Abteilungen leisten. Besonders engagierte Mitglieder wurden mit der Ehrennadel der Turngemeinde Worms ausgezeichnet. Anke Gerntholtz-Hugo, Judith Straub, Jasmin Ihrcke und Dennis Pfeifer erhielten diese Ehrung für herausragende ehrenamtliche Tätigkeit im Verein. Besonders freute sich der Ehrenvorsitzende der TGW, Herbert W. Hofmann, über die beiden nächsten Ehrungen. So durfte er dem Vorsitzenden Georg Blockus die Ehrennadel des Sportbundes Rheinhessen und dem Schatzmeister Christian Bongibault die Ehrenplakette des Landessportbundes Rheinhessen überreichen. Auch die Finanzen der TGW sind im Lot. Zwar schloss das vergangene Jahr aufgrund hoher Abschreibungen mit einem kleinen Verlust, aber er Schatzmeister Christian Bongibault zeigte sich dennoch sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Denn insgesamt steht die TGW auf soliden Beinen, kann sorgenfrei in die Zukunft schauen und Vorstand und Schatzmeister wurden einstimmig entlastet.

Turniererfolge

Sportlich hat die TGW viel zu bieten.
 Die Leichtathletik-Sprinterin Sina Kammerschmitt wurde aufgrund ihrer sehr guten Sprintleistungen von 12,20 sec auf 100 Meter in den Bundeskader des deutschen Leichtathletikverbandes berufen. Silvia Bloedorn brachte von ihrer Teilnahme an den Senioren-Weltmeisterschaften in Malaga zwei Silbermedaillen, im Weitsprung und der Staffel, mit nach Hause. Die Rhythmische Sportgymnastin Melanie Dargel wurde in den Nachwuchskader 1 übernommen. Alle drücken die Daumen, dass die Teilnahme an den nächsten Olympischen Spielen klappt.
 Auch in den anderen Abteilungen werden beachtliche Erfolge bei Turnieren und Wettkämpfen erzielt und vielfältige Veranstaltungen und Angebote durchgeführt. Bei der Turngemeinde Worms haben viele Sportlerinnen und Sportler ihr sportliches zu Hause und eine beachtliche Anzahl Ehrenamtlicher sorgt dafür, den Verein durch innovative Angebote, eine gepflegte Sportstätte und eine solide Finanzlage auch weiterhin attraktiv zu halten.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport

Schreiben Sie einen Kommentar

5 + 4 =
1 + 6 =
2 + 2 =

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung