Sie sind hier: Home » Handball » Heimerfolg gegen Ingelheim
17.28 Uhr | 13. Oktober 2021

Heimerfolg gegen Ingelheim

HANDBALL: TGO-Herren siegen mit 37:18

Seine Aufgabe sind die Tore aus dem Rückraum. Beim Kantersieg war Joshua Brahm fünf Mal erfolgreich. Foto: Felix Diehl

Seine Aufgabe sind die Tore aus dem Rückraum. Beim Kantersieg war Joshua Brahm fünf Mal erfolgreich. Foto: Felix Diehl

Tempohandball, das spielen die Herren der TG Osthofen am liebsten. Beim klaren Heimerfolg gegen die HSC Ingelheim wurde das Spielsystem mehr als erfolgreich umgesetzt. Das schnelle Umschalten von Abwehr auf Angriff wurde die komplette Spielzeit durchgezogen. Am meisten profitierte der schnelle Linksaußen Jan Bußer, der dadurch acht seiner neun Tore erzielen konnte. Einmal war er noch von der 7-Meter-Linie erfolgreich. Die Gäste waren von Anfang an chancenlos und ergaben sich früh ihrem Schicksal. Schon zur Pause stand ein hohes 20:11 an der Anzeigentafel. Natürlich muss auch die Abwehr der TGO gelobt werden, die sehr sattelfest stand und immer aggressiv, aber immer fair, die harmlosen Angriffsversuche der Ingelheimer abblocken konnte. Mit diesem Sieg gelang etwas Wiedergutmachung für die letzte Auswärtsniederlage gegen die TSG Bretzenheim.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Handball, Sport

Schreiben Sie einen Kommentar

9 + 9 =
8 + 6 =
8 + 5 =