Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Herrnsheim als lebenswerten Ort weiterentwickeln

Herrnsheim als lebenswerten Ort weiterentwickeln

Bündnis 90/ Die Grünen wählen bekannte und neue Gesichter auf Ortsbeiratsliste

Kandidat*innen der Herrnsheimer Grünen für den Ortsbeirat (von links): Holger Dier, Michael Baar, Stefan Born, Heide Denig (Marianne van der Beek und Daniel Schwan fehlen).

Kandidat*innen der Herrnsheimer Grünen für den Ortsbeirat (von links): Holger Dier, Michael Baar, Stefan Born, Heide Denig (Marianne van der Beek und Daniel Schwan fehlen).

Die „Herrnsheimer Grünen“ haben in ihrer letzten Mitgliederversammlung ihre Liste für den Ortsbeirat gewählt. Ganz vorne steht das Spitzenduo Holger Dier und Marianne van der Beek. Dabei stehen ökologische und sozialpolitische Themen ganz oben auf der Agenda.

„Wichtig ist uns, dass Herrnsheim ein lebenswerter Ort bleibt“, berichtet Holger Dier, der die Grünen bereits die letzten fünf Jahre im Ortsbeirat vertreten hat. „Sichere Radwege in die Innenstadt und in die umliegenden Stadtteile, mehr öffentliche Grünflächen und dort eine insektenfreundliche Bepflanzung sowie eine bauliche Entwicklung, die auf die Klimaveränderung Rücksicht nimmt, dafür treten wir an.“

„Mangel an bezahlbaren Wohnraum“

Marianne van der Beek begründet ihre Kandidatur damit, dass sie sich für einen starken Zusammenhalt im Ort engagieren möchte. „Ein großes Thema ist der Mangel an bezahlbaren Wohnraum. Gerade für Singles, Alleinerziehende oder ältere Menschen ist es sehr schwer, eine Wohnung zu finden. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass das vom Stadtrat beschlossene Ziel, 25 Prozent der neu entstehenden Wohneinheiten als sozialen Wohnungsbau zu errichten, erreicht wird. Dazu müssen auch die Stadtteile wie Herrnsheim beitragen.“

Weitere wichtige Themen sind für die „Herrnsheimer Grünen“ die Verhinderung der Krankenhaustangente, da diese laut den Grünen eine Menge Verkehr in den Ort bringen würde, der Schutz des Hohlwegs in der Nähe des Schlossparks und eine angemessene Ausstattung der Grundschule und der Kindergärten. „Wir freuen uns, wenn uns die Wählerinnen und Wähler das Vertrauen schenken, Herrnsheim weitere fünf Jahre mitgestalten zu dürfen“, so Dier und van der Beek abschließend.

Ortsbeiratsliste
Holger Dier, Marianne van der Beek, Heide Denig, Michael Baas, Daniel Schwan, Stefan Born

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung