Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Heute 157 neue Fälle!
17.56 Uhr | 25. November 2021

Heute 157 neue Fälle!

Landkreis Alzey-Worms und Stadt Worms: 94 bzw. 63 neue Fälle, aber keine weiteren Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19

Im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms hat sich die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen seit Mittwoch, 24. November, um 94 Fälle im Landkreis und 63 Fälle in Worms erhöht. Es sind keine weiteren Personen aus dem Landkreis und aus Worms mit Covid-19 verstorben. Insgesamt sind aus dem Landkreis Alzey-Worms 144 Menschen und aus Worms bisher 103 Menschen, die an Covid-19 erkrankt waren, verstorben. 

Hinweis: 
Das Landesuntersuchungsamt (LUA) hat seine Berichterstattung an die 
28. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz angepasst. Das bisher geltende Warnstufensystem mit den drei Leitindikatoren „7-Tages-Inzidenz“, „7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz“ (bezogen auf ein Versorgungsgebiet) und „Anteil COVID-19 an Intensivkapazität“ (prozentualer Anteil der mit COVID-19-Erkrankten belegten Intensivbetten in RP) wird demnach nicht fortgeführt.

Die 28. Corona-Bekämpfungsverordnung schreibt stattdessen vor, dass das LUA täglich die landesweite 7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz veröffentlicht. Diese bestimmt sich nach der Zahl der Hospitalisierungen unter den SARS-CoV-2-Meldefällen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Rheinland-Pfalz. Eine Hospitalisierung ist die stationäre Aufnahme in ein Akutkrankenhaus aufgrund von COVID-19, unbekannter oder anderer bekannter Ursache.

Hinweis:
Liegt die Hospitalisierungs-Inzidenz – wie derzeit – über 3, gilt in ganz Rheinland-Pfalz eine 2G-Regelung im öffentlichen Leben, die Testpflicht an Schulen wird verschärft und die 3G-Regelung am Arbeitsplatz, im ÖPNV und an Hochschulen eingeführt. Klettern die Krankenhausaufnahmen über den Wert 6 folgt 2G plus.

Das heißt, Geimpfte und Genesene brauchen zusätzlich einen negativen Schnelltest. Ab einem Wert von 9 soll es zudem Kontaktbeschränkungen geben. Diese nächsten Stufen greifen aber nicht automatisch, sondern werden dann gegebenenfalls von der Landesregierung mit einer neuen Verordnung festgestellt.

Dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Alzey-Worms sind folgende positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden, die Kindertagesstätten, Schulen und Einrichtungen betreffen und für den Schul- / Kitabetrieb relevant sind:

  • Kita Westhofen, Die Seebachfrösche (1 Fall)
  • Kita am Kastanienbaum, Hamm (1 weiterer Fall)
  • Tom-Mutters-Kita, Worms (mehrere Fälle)
  • Kita Juwelchen, Wörrstadt (1 Fall)
  • Kita Regenbogen, Osthofen (mehrere Fälle)
  • Nibelungen Grundschule, Alzey (3. Klassenstufe, 1 Fall)
  • Grundschule Eich (4. Klassenstufe, mehrere Fälle)
  • Grundschule Am Sonnenberg, Alsheim (1. Klassenstufe, 1 Fall)
  • Pfrimmtal Realschule Plus, Worms (1. Klassenstufe, 1 Fall)
  • Nibelungenschule, Alzey (3. Klassenstufe, mehrere Fälle) 
  • Grundschule Saulheim (1. Klassenstufe, 1 Fall; 3. Klassenstufe, mehrere Fälle; 4. Klassenstufe, mehrere Fälle)
  • Otto-Hahn-Realschule Plus, Westhofen (8. Klassenstufe, 1 Fall)
  • Nelly-Sachs-IGS, Worms (9. Klassenstufe, 1 Fall)
  • Otto-Hahn-Realschule Plus, Westhofen (8. Klassenstufe, mehrere Fälle)
  • IGS Wörrstadt (6. Klassenstufe, mehrere Fälle; 8. Klassenstufe, mehrere Fälle)
  • IGS Osthofen (6. Klassenstufe, mehrere Fälle)
  • Eleonoren-Gymnasium Worms (5. Klassenstufe, mehrere Fälle; 8. Klassenstufe, 1 Fall)
  • Grundschule Erbes-Büdesheim (3. Klassenstufe, mehrere Fälle)
  • Realschule Plus, Flonheim (5. Klassenstufe, mehrere Fälle)
  • Westend-Realschule Plus, Worms (9. Klassenstufe, mehrere Fälle)
  • Paternusschule, Worms (2. Klassenstufe, mehrere Fälle)
  • Gauß-Gymnasium, Worms (9. Klassenstufe, 1 Fall)
  • Staudinger Grundschule, Worms (2. Klassenstufe, 1 Fall; 3. Klassenstufe, 1 Fall)

 

Meldung weiterer Fallzahlen
Die Fallzahlen, aufgesplittet in die Verbandsgemeinden, die Stadt Alzey und die Stadt Worms, veröffentlichen wir zweimal wöchentlich, immer montags und donnerstags. Diese Zahlen sind nicht Grundlage des vom LUA errechneten Inzidenz-Wertes. Auch die Anzahl der Personen aus dem Landkreis und aus der Stadt Worms, die sich in Krankenhäusern befinden, melden wir zweimal pro Woche. Über Fälle in Einrichtungen oder Ausbruchsgeschehen wird wieder unverzüglich informiert.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Schreiben Sie einen Kommentar

7 + 3 =
6 + 1 =
1 + 8 =