Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Im Nachtclub mit Herrn Ackermann

Im Nachtclub mit Herrn Ackermann

Tolle Stimmung bei der Närrischen Weinprobe des MGV Abenheim

Auch in diesem Jahr sorgten die "Klausenberger" bei der närrischen Weinprobe für ordentlich Stimmung.

Auch in diesem Jahr sorgten die „Klausenberger“ bei der närrischen Weinprobe für ordentlich Stimmung.

Im vollbesetzten Sängerheim begrüßte der erste Vorsitzende Werner Schröder das gut aufgelegte närrische Publikum zur dritten Auflage der Närrischen Weinprobe des MGV Abenheim. In bester Stimmung und bei erlesenen Weinen erlebten die Besucher einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend.

Nach dem Einzug des Abenheimer Prinzenpaares Michelle I. und Sebastian I. konnte man sich mit einem deftigen Winzer- oder Käseteller erst einmal eine gute Unterlage für die bevorstehende Weinprobe zulegen. Diesmal kamen Weine und auch ein Sekt aus dem Weingut St. Michaels Hof zur Verkostung. Sie wurden von Hans Helmut Boxheimer und seiner Tochter Jennifer auf lockere Weise und mit viel Sachkenntnis vorgestellt. Beginnend mit einem Riesling-Sekt, reichte die Bandbreite über einen Dornfelder Rotwein, einen Chardonnay trocken, einen weißen Burgunder halbtrocken, den Michaelis feinherb über einen Spätburgunder Roseewein bis hin zum lieblichen Schönburger und dem Rubinio Rotwein.

Zwischen den einzelnen Verkostungen kam natürlich der närrische Teil nicht zu kurz. Die MGV-Gesangsgruppe „Klausenberger“ unter der Leitung von Hubertus Holl sorgte mit ihren Fastnachtsliedern gleich für ausgelassene Stimmung. Georg Büttler, der auch als Moderator fungierte, begründete anschließend anhand der Schöpfungsgeschichte, warum der Mann die Krone der Schöpfung ist. Als Frauenversteher erklärte Georg Amborn seinem Sohn die Frauen. Allerdings kommt er dabei zu der Erkenntnis, dass ein Hund oftmals ein treuerer Gefährte ist als die Ehefrau.

Mit seinen 85 Jahren ist Josef Helmut Boxheimer der älteste Redner des Abends. In freier Rede erzählt er von der Silberhochzeit des Herrn Ackermann. Auf Wunsch seiner Frau besuchen beide an ihrem Jubeltag einen Nachtclub. Fatalerweise stellt sich jedoch dort bald heraus, dass Herr Ackermann im Club überall bestens bekannt ist- die Katastrophe nimmt unaufhaltsam ihren Lauf! Das Publikum tobte und belohnte diesen Beitrag mit einer stürmischen Rakete.

Ebenfalls mit tosendem Beifall bedacht wurden Inge Schöpwinkel und Karin Klemmer. Die „Stewardesse vun Rhoihesse“ gestatteten tiefe Einblicke in ihr Leben als Flugbegleiterinnen. Nachdem sie bei der Niki Lauda Eierline und der Lust-Hansa gescheitert waren, heuerten die beiden gestandenen Damen bei der Ice Age Airline an. Diese fordert nämlich ein Mindestgewicht von ihren Stewardessen, um wegen der kurzen Landebahn auf den Faroer Inseln rechtzeitig in den Sinkflug zu kommen.

Mit den beiden Straßenmusikanten Hubertus Holl (Akkordion) und Ludwig Jäger schunkelte und sang der ganze Saal kräftig mit. Zum Abschluss besang Georg Büttler sehr einfühlsam nach einem Titel von Charles Aznavour „Das Ideal von einem Mann“.

Zum furiosen Finale kamen noch einmal die „Klausenberger zum Einsatz und brachten mit ihren Wein-und Schunkelliedern noch einmal mächtig Stimmung in den Saal.

Die nächste Veranstaltung des MGV Abenheim ist schon in Planung. Am 4. Mai wird es eine zünftige Bierprobe im Sängerheim geben.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung