Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Impfzentrum in Alzey schließt zum Jahresende
12.58 Uhr | 23. November 2022
ALZEY-WORMS: Öffnungszeiten mit neuem Impfstoff noch bis 30. Dezember   

Impfzentrum in Alzey schließt zum Jahresende

Durch die neuen Rahmenbedingungen zur Impfstrategie im Land Rheinland-Pfalz schließt das Impfzentrum in der Albiger Straße in Alzey Ende Dezember. Die Impfbusse des Landes sind weiterhin im Landkreis unterwegs. Voraussichtlich bis Ende April 2023. Weiterhin impfen auch Haus- und Fachärzte gegen Covid-19.

„Das Impfzentrum in Alzey hat seit seiner Öffnung im Januar 2021 bis heute rund 104 000 Impfungen gegen das Coronavirus verabreicht. 122 000 sind es zusammen mit den Impfungen in den Bussen und den mobilen Impfteams“, berichtet der Impfkoordinator des Landkreises Alzey-Worms, Norbert Günther. Mit viel Herzblut hat Günther die Mammut-Aufgabe gemeinsam mit seinem Team ausgeführt und viele Ideen erfolgreich umgesetzt. Jahreszeitliche Dekorationen der Räumlichkeiten sorgten für ein entspanntes Ambiente. Playmobil-Figuren und lebende Greifvögel an den Kinderimpftagen begeisterten die kleinen Impflinge und nahmen die Angst vor der Spritze.

Bis zum 30. Dezember bietet das Impfzentrum noch weitere Impftermine an. Am 10. Dezember samstags und auch zwischen den Jahren. Angeboten werden die Impfstoffe von Biontech, Moderna und Novavax sowie der Kinder-Impfstoff von Biontech. Ab Montag, dem 28. November, steht das an die Omikron-Variante BA 4.5 angepasste Serum von Moderna zur Verfügung.

Herzlich dankt Landrat Heiko Sippel Norbert Günther und dem Team des Impfzentrums für das großartige Engagement über den langen Zeitraum von nahezu zwei Jahren hinweg: „Was die Mitarbeitenden hier geleistet haben, verdient höchste Anerkennung. Das Impfzentrum in Alzey ist vorbildlich organisiert und hat wesentlich dazu beigetragen, die Menschen im Landkreis und in der Region mit den wichtigen Impfstoffen zu versorgen und somit gegen das Corona-Virus mit seinen unterschiedlichen Varianten zu schützen.“

Impfungen gegen Covid-19 ohne Termin finden im Impfzentrum in Alzey noch an folgenden Tagen statt:

Dienstag, dem 29. November, 8 bis 12 Uhr (Biontech/Moderna), 10 bis 10.30 Uhr (Novavax), 13 bis 16 Uhr (Biontech/Moderna und Kinder-Biontech).

Mittwoch, dem 7. Dezember, 8 bis 12 Uhr (Biontech/Moderna), 10 bis 10.30 Uhr (Novavax), 13 bis 16 Uhr (Biontech/Moderna).

Samstag, dem 10. Dezember, 8 bis 13 Uhr (Biontech/Moderna und Kinder-Biontech), 10 bis 10.30 Uhr (Novavax).

Mittwoch, dem 14. Dezember, 8 bis 12 Uhr (Biontech/Moderna), 10 bis 10.30 Uhr (Novavax), 13 bis 16 Uhr (Biontech/Moderna und Kinder-Biontech).

Donnerstag, dem 15. Dezember, 8 bis 12 Uhr (Biontech), 13 bis 16 Uhr (Biontech).

Dienstag, dem 20. Dezember, 8 bis 12 Uhr (Biontech/Moderna), 10 bis 10.30 Uhr (Novavax), 13 bis 16 Uhr (Biontech/Moderna und Kinder-Biontech).

Freitag, dem 30. Dezember, 8 bis 12 Uhr (Biontech/Moderna), 10 bis 10.30 Uhr (Novavax), 13 bis 16 Uhr (Biontech/Moderna und Kinder-Biontech).

Die Termine lassen sich auch auf der Homepage der Kreisverwaltung Alzey-Worms unter www.kreis-alzey-worms.de einsehen und werden darüber hinaus in den Sozialen Medien veröffentlicht.

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Kommentare sind geschlossen