Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Indoor-Anlage zur Cannabis-Aufzucht ausgehoben

Indoor-Anlage zur Cannabis-Aufzucht ausgehoben

Kreis Alzey-Worms: Durchsuchungen wegen Handels mit Betäubungsmitteln

BeitragsbildBei der Kriminaldirektion Mainz wird seit Monaten ein Ermittlungsverfahren gegen mehrere Beschuldigte im Alter zwischen 23 und 39 Jahre aus dem Kreis Alzey-Worms wegen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge bearbeitet. In diesem Zusammenhang erfolgten am Mittwoch, 23. September, zeitgleich mehrere Durchsuchungen in Ober-Flörsheim, Eppelsheim und Bechenheim.

In zwei Häusern wurden so genannte Indoor-Anlagen zur Aufzucht von Cannabis-Pflanzen aufgefunden. In einem Objekt befanden sich ein paar Dutzend Pflanzen, im anderen Anwesen waren es mehrere Hundert.

Weitere Betäubungsmittel gefunden
In einem anderen Anwesen konnte eine nicht mehr in Betrieb befindliche Indoor-Anlage zur Aufzucht von Cannabis-Pflanzen festgestellt werden. Hier wurden noch weitere Betäubungsmittel aufgefunden.

In einem weiteren Haus konnte im Außenbereich eine Aufzucht von mehreren Dutzend Cannabis-Pflanzen gefunden werden.

Alle Pflanzen und die entsprechenden technischen Geräte zum Betrieb der Anlagen wurden sichergestellt

Bei einem der Anwesen war es notwendig, das Haus komplett von der Stromversorgung zu trennen. Grund dafür war eine nicht auszuschließende Gefahr für Leib oder Leben durch unzulässige Manipulationen am Stromanschluss des Hauses.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mainz wurde ein 27-jähriger Beschuldigter der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Mainz vorgeführt, die einen Haftbefehl erließ.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung