Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Information und Unterhaltungsprogramm

Information und Unterhaltungsprogramm

Tag der offenen Tür beim Entsorgungs- und Baubetrieb lockte viele Besucher auf das Betriebsgelände / viel Wissenswertes zum Thema „Recycling“

Tag der offenen Tür beim ebwo lockte trotz des Regens viele Beucher auf das Betriebsgelände (von links): Gäste Rita Längle und Volker Schmidt und die Mitarbeiter Horst Wihler und Florian Bösing in der Reparaturhalle. Foto: Julia Helwig

Tag der offenen Tür beim ebwo lockte trotz des Regens viele Beucher auf das Betriebsgelände (von links): Gäste Rita Längle und Volker Schmidt und die Mitarbeiter Horst Wihler und Florian Bösing in der Reparaturhalle. Foto: Julia Helwig

VON JULIA HELWIG | Trotz Regen ließen sich viele Besucher den „Tag der offenen Tür“ beim Entsorgungs- und Baubetrieb Worms am Samstag nicht entgehen. Ein tolles Rahmenprogramm bot viel Interessantes für Groß und Klein. Auf dem Gelände herrschte bereits kurz nach der offiziellen Eröffnung reger Betrieb. Für die jüngsten Besucher gab es einiges zu erleben. Die Kinder hatten jede Menge Spaß auf einer Hüpfburg und bei vielen Aktionen wie Kinderschminken oder Basteln. Zudem durften sei eine Runde mit der Straßenkehrmaschine drehen. Für schwindelfreie Besucher ging es mit einem Steiger 20 Meter hinauf – Panoramablick über Worms inklusive. Wer sich über die Arbeit des Entsorgungs- und Baubetrieb informieren wollte, der konnte dies an verschiedenen Stationen tun. Der Mix aus Information und Unterhaltungsprogramm kam bei den Gästen gut an. Viele der 400 Mitarbeiter gaben Einblicke in ihre Arbeitsbereiche. Das Thema „Recycling“ stand in der plastikfreien Zone, wo alles Wissenswerte über das neue Wormser Becherbonussystem erklärte wurde, an erster Stelle. Zudem präsentierten sich der „Unverpacktladen“ sowie die Aktion „Green up your College“ und weitere mehr. Neben der Besichtigung des Geländes sowie der Arbeitsgeräte ging es für Interessierte zur Kläranlage im Industriegebiet Nord. Für musikalische Unterhaltung sorgten unter anderem der Rudi-Stepfhan-Chor und DJ Michael Stoltz. Um das leibliche Wohl wurde sich ebenfalls bestens gekümmert. Olivera Hausmann, Leiterin Zentrale Dienste beim Entsorgungs- und Baubetrieb, freute sich über den regen Zuspruch und sagte. „An diesem Tag können Besucher uns kennenlernen und wir kommen mit ihnen in Kontakt.“ Viele wüssten gar nicht, welche Tätigkeitsbereiche zum Entsorgungs- und Baubetrieb gehörten. Der Tag biete deshalb die ideale Gelegenheit.

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Schreiben Sie einen Kommentar

5 + 8 =
1 + 8 =
4 + 9 =

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung