Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Insgesamt werden 15.000 Euro ausgelobt!
14.23 Uhr | 15. Juli 2020 | PR-Anzeige

Insgesamt werden 15.000 Euro ausgelobt!

Der Goldene Fressnapf 2020: Online-Voting für „Herzensheld l Herzensheldin“ ist gestartet

Im Rahmen der Initiative „Tierisch engagiert“ wird das vielfältige finanzielle und ehrenamtliche Engagement von Kunden und Unternehmen gebündelt. Auf der interaktiven Plattform www.tierisch-engagiert.de können Tierschutzvereine und -organisationen zum Beispiel konkreten finanziellen Bedarf einstellen. Dieser wird über den unabhängigen Partner betterplace.org geprüft und dann auf der Plattform veröffentlicht. 

Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie haben die Fressnapf-Kunden die Tiere in Deutschland nicht vergessen – ganz im Gegenteil: Über das Hilfsportal wurden in den vergangenen Monaten über 32.000 Euro für lokale Tierschutzprojekte gespendet. Ein Ergebnis, das aufs Neue bestätigt, wie wertvoll die Arbeit der vielen haupt- und ehrenamtlichen Tierschützer in Deutschland ist. Und genau diesen Einsatz belohnt auch in diesem Jahr der „Goldene Fressnapf“. Der Award wird in insgesamt vier Kategorien ( „Engagement für Tiere in Not“, „Einsatz für Mensch und Tier“, „Mitarbeiterpreis“ und „Herzensheld I Herzensheldin“) vergeben und ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert, die von der Fressnapf-Gruppe ausgelobt werden. 

Bislang gibt es bereits mehr als 100 Bewerbungen Von der Tiertafel, die bedürftige Halter und ihre tierischen Begleiter unterstützt, über spannende Bildungsprojekte für Kinder und den richtigen Umgang mit Tieren bis hin zu Rettungshundestaffeln

Noch bis zum 16. August 2020 läuft nun das Online-Voting zur Kategorie Herzensheld I Herzensheldin: Die (Online-)Community bestimmt, welche außerordentliche Persönlichkeit im Kontext des Tierschutzes und der Förderung der Mensch-Tier-Beziehung eine Auszeichnung verdient hat. Diese Kategorie fördert die vom Gewinner unterstützte Tierschutzeinrichtung mit 3.000 Euro.

Jetzt Voten!
Zur Wahl stehen konkret nun die folgenden sechs „Helden“. Voten kann man unter https://www.fressnapf.de/tierischengagiert/goldenerfressnapf

Vanessa Blumenthal: Sie ist Influencerin und Tierschützerin aus Leidenschaft. Ihr Herzensverein setzt sich für den nachhaltigen Tierschutz in Griechenland ein (Save the dogs in Kallikratia e.V.)

Sylvia Kepler-Albert: Sie ist bereits seit rund 20 Jahren im Tierschutz aktiv und unterstützt das Tierheim Dallau als Pflegemutter insbesondere für Katzenbabys und hochträchtige Mütter

Claudia Peeters: Seit fast 15 Jahren leitet Claudia Peeters ehrenamtlich die Eichhörnchen-Notfallstation in Neuss und ist somit häufig die letzte Rettung für verwaiste und verletzte Findelkinder sowie verletzte adulte Eichhörnchen

Anna-Louise Woelke: Gemeinsam mit ihrer Mitstreiterin Katharina Neisel hat sie nach ihrer Auswanderung nach Zypern die ehrenamtliche Tierschutzorganisation CopsCats gegründet, die es sich zum Ziel gesetzt hat das Katzenleid auf Zypern zu mindern und die kleinen Samtpfoten in ein neues liebevolles Zuhause zu vermitteln

Vanessa Tamkan: Vanessa setzt sich gemeinsam mit ihrem Mann im Tierschutz ein und unterstützt ihren Herzensverein, den Hundegarten Serres, insbesondere bei der Vermittlung der Hunde und im Rahmen der Aufklärungsarbeit über ihre Social Media Kanäle

Maria Weihrauch: Als Sachverständige für gefährliche Hunde ist sie oft die letzte Chance für die Tiere. Die Hunde finden bei ihr einen Zufluchtsort und werden auf ihrem Weg der Resozialisierung von ihr begleitet (Schwierige Felle e.V.)

Alle Gewinnerinnen und Gewinner des „Goldenen Fressnapf 2020“ werden spätestens am 5. September 2020 gekürt. 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen