Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Inzidenz in Worms sinkt unter 200!
09.15 Uhr | 30. April 2021

Inzidenz in Worms sinkt unter 200!

CORONA: 18 neue Fälle im Landkreis und 17 Fälle in Worms

Im Landkreis Alzey-Worms und in der Stadt Worms hat sich die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen seit Donnerstag, 29. April, um 18 Fälle im Landkreis und 17 Fälle in Worms erhöht. Es sind keine weiteren Personen aus dem Landkreis oder aus Worms mit Covid-19 verstorben. Insgesamt sind aus dem Landkreis Alzey-Worms 114 Menschen und aus Worms bisher 88 Menschen, die an Covid-19 erkrankt waren, verstorben.

Die Zahl der vom Robert-Koch-Institut (RKI) errechneten Neuinfektionen innerhalb einer Woche liegt, gerechnet auf 100.000 Einwohner, bei 118,0 im Landkreis Alzey-Worms und bei 191,5 in der Stadt Worms (Stand 30. April 2021, 3:10 Uhr).

Dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Alzey-Worms sind folgende positive Coronatest-Ergebnisse gemeldet worden, die Kindertagesstätten, Schulen und Einrichtungen betreffen:

Westend-Grundschule, Worms, Notbetreuung (1 Fall)
Elisabeth-Langgässer-Gymnasium, Alzey, 7. und 12. Klasse (jeweils 1 Fall)
Burkhard-Haus, Worms (1 Fall)

Die Fallzahlen, aufgesplittet in die Verbandsgemeinden, die Stadt Alzey und die Stadt Worms,  werden zweimal wöchentlich veröffentlicht. Diese Zahlen sind nicht Grundlage des vom RKI errechneten Inzidenz-Wertes.
Auch die Anzahl der Personen aus dem Landkreis und aus der Stadt Worms, die sich in Krankenhäusern befinden, werden zweimal pro Woche gemeldet.

Über Fälle in Einrichtungen oder Ausbruchsgeschehen wird die Kreisverwaltung wieder unverzüglich informieren.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus dem Nibelungenland

Schreiben Sie einen Kommentar

1 + 8 =
3 + 1 =
8 + 9 =