Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Jahrespins demnächst erhältlich
15.08 Uhr | 29. Juli 2020

Jahrespins demnächst erhältlich

WORMSER BACKFISCHFEST: Sammlerstücke in Herzform ab 1. August im Verkauf / Einnahmen zugunsten des Wormser Schaustellerverbandes

Ab sofort sind die verschiedensten Dekoartikel vom Pin bis zur Fahne erhältlich.

Archivfoto

Nach der coronabedingten Absage des Wormser Backfischfestes befürchteten Backfischfestliebhaber auch den Ausfall ihrer beliebten Sammlerstücke. Dazu gehört in erster Linie der jährliche Ansteck-Pin in Form des Backfischfest-Herzes. Doch auch ohne Backfischfest wird es den Pin in diesem Jahr wieder zu kaufen geben. Was in der Vergangenheit primär als Marketing- und Sammelidee galt, wird nun erstmals auch zur Charity-Aktion: Um den wirtschaftlich gebeutelten Wormser Schaustellern etwas unter die Arme zu greifen, wird der Preis des Jahrespins 2020 von zwei Euro auf fünf Euro angehoben. Alle Mehreinnahmen gehen anschließend an den Schaustellerverband Worms-Wonnegau e.V. Erhältlich sind die Pins ab 1. August in der Tourist Information und dem TicketService im WORMSER. Weitere Informationen gibt es unter www.backfischfest.de.

Viele Anfragen nach begehrtem Sammlerstück
„Tatsächlich haben uns in den letzten Wochen schon zahlreiche Anfragen bezüglich der Jahrespins erreicht“, verrät Markus Trapp, der „Bojemääschter vun de Fischerwääd“. Da die Pins bereits vor der offiziellen Absage des Backfischfestes produziert und bestellt waren, wollen die Beteiligten diese Nachfrage nutzen, um den Wormser Schaustellern ein wenig zu helfen. „Der Preis ist in diesem besonderen Jahr etwas höher, dafür gehen alle Mehreinnahmen direkt an den Schaustellerverband Worms-Wonnegau e. V.“, erklärt Trapp seine Idee zur Unterstützung der Schaustellerfamilien. Auch die Verantwortlichen der Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG), die sich Jahr für Jahr um die Produktion und den Vertrieb der Backfischfest-Jahrespins kümmern, tragen die Aktion gerne mit. Verbandspräsident René Bauer freut sich über das Engagement: „Auch ohne Backfischfest hoffe ich, in diesem Jahr wieder viele Wormserinnen und Wormser mit den Jahrespins zu sehen – denn dann können wir unseren Kollegen wieder ein wenig zurückgeben.“ Die Pins gibt es ab dem 1. August bei der Tourist Info sowie dem TicketService im WORMSER für je 5 Euro zu kaufen. Auch bei den Wormser Schaustellern selbst werden die Herzpins erhältlich sein: Zu den Verkaufsstellen gehören das Riesenrad Göbel an der Rheinpromenade, der „Festplatz to go“ an der EWR-Arena sowie der Biergarten „Zum alten Bauer“ im Wormser Wäldchen.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen