Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Jetzt Backfischfest-Dekoartikel und Karten für den Wormser Abend sichern

Jetzt Backfischfest-Dekoartikel und Karten für den Wormser Abend sichern

Verkauf der beliebten Backfischfest-Herzen und weiterer Dekoartikel gestartet/ Karten-Vorverkauf für den Wormser Abend 

Durch das Programm des kurzweiligen Abends führt das Moderatorenduo Torsten Brand und Benjamin Müller. Foto: Bernward Bertram

Durch das Programm des kurzweiligen Abends führt das Moderatorenduo Torsten Brand und Benjamin Müller. Foto: Bernward Bertram

Bereits in den Wochen vor dem letzten Augustwochenende zeigen viele Wormser ihre Vorfreude auf das anstehende Backfischfest: Auch in diesem Jahr gibt es deshalb zur Dekoration der eigenen Häuser und Balkone wieder passende Backfischfest-Herzen, -Fahnen oder Fischernetze zu kaufen. Die beliebten Jahrespins zum Backfischfest stehen mit den anderen Artikeln ab sofort zum Verkauf beim Ticket Service im Wormser. Auch für den stimmungsvollen Wormser Abend am 30. August sind bereits Karten im Vorverkauf erhältlich. Die Tickets für die Show voller Wormser Traditionslieder und –tänze gibt es beim Ticket Service im Wormser oder im Backfischfest-Infoshop im Vorverkauf für vier Euro oder an der Abendkasse für fünf Euro.

Weitere Informationen gibt es unter www.backfischfest.de 

Wenn die Vorfreude auf das Wormser Backfischfest steigt, macht sich das in der ganzen Stadt an liebevoll dekorierten Hauswänden, Fenstern und Balkonen bemerkbar. Wer sich kreativ ausleben und so seine Verbundenheit zum Backfischfest zeigen möchte, kann sich wieder mit Dekorationsartikeln eindecken. Eine kleine Auswahl an Backfischfest-Herzen, -Fahnen und Fischernetze gibt es ab sofort beim Ticket Service im Wormser und ab dem 25. August auf dem Festplatz im Backfischfest-Infoshop am Wonnegauer Weinkeller. Die großen Herzen aus Kunststoff im DIN-A1-Format sind zu je neun Euro erhältlich. Zusätzlich kann man die Deko-Fischernetze zu je zehn Euro erwerben. 

Die beliebten Herz-Pins sind zu je zwei Euro neben den genannten Verkaufsstellen außerdem in der Tourist Info Worms zu kaufen. In der Tourist Info sowie in der Geschäftsstelle der Kultur und Veranstaltungs GmbH (Von-Steuben-Straße 5) können sich Backfischfest-Fans außerdem mit kostenlosen Plakaten im A2-Format eindecken. Fahnen gibt es nur auf Anfrage, alle Artikel sind erhältlich so lange der Vorrat reicht. Erstmals können Backfischfest-Besucher im Infoshop auch mit dem Smartphone bezahlen. Für Sparkassen-Kunden, die im Besitz eines Android-Gerätes und der App „mobiles Bezahlen“ sind, lassen sich die Backfischfest-Artikel bequem und bargeldlos bezahlen.

Wormser Abend
Brauchtumspflege und geselliges Beisammensein, Witz und Unterhaltung – das ist Trumpf beim „Wormser Abend“. Im Wormser Festzelt „Circus Circus“ können sich Besucher am Donnerstag, 30. August, von 19 bis 22 Uhr auf Wormser Traditionslieder und –tänze freuen und dabei bekannte Gesichter aus der Fastnacht treffen. Für Stimmung sorgen unter anderem die „Tip Tops“ und die „Minihoppers“ von Ralfs Tanzgalerie/Wormser Hausfrauen, die Rockin Wormels, die Fischerwääder, „Die Wormser – Männerchor“, der „Shanty Chor Worms“ sowie die Auslosung zum Fischerstechen.

Auch die Auftritte der Ledertänzer und der Fischmarktweiber finden einen Platz im Programm – genauso wie die Wormser „Schnooke“.  Tickets gibt es beim Ticket Service im Wormser oder im Backfischfest-Infoshop im Vorverkauf für 4 Euro oder an der Abendkasse für 5 Euro. Der Ticket Service ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Backfischfest
Worms Ahoi! – Die Nibelungenstadt steht vom 25. August bis zum 2. September Kopf. Neun Tage lang feiern Wormser und Besucher aus nah und fern das größte Volks- und Weinfest am Rhein. Neben einem großen Rummelplatz locken vor allem Rahmenprogrammpunkte wie die feierliche Eröffnung auf dem Marktplatz, der große Festumzug durch die Innenstadt, die Fischerwääder Kerb, das traditionelle Fischerstechen und das Höhenfeuerwerk über dem Rhein sowie zwei Riesenradweinproben und einer Bierprobe im Riesenrad. Wer lieber am Boden rheinhessische Weine probieren will, ist im „Wonnegauer Weinkeller“, dem Stiftskeller oder dem Festzelt an der richtigen Stelle.

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung