Sie sind hier: Home » Judo » Judo-Kampfrichter Lehrgang: Wie würden Sie entscheiden?

Judo-Kampfrichter Lehrgang: Wie würden Sie entscheiden?

Bundeskampfrichterreferent Stephan Bode (8 DAN) begeistert die Kampfrichter

Stellen sie sich vor, sie befinden sich in einer Halle in der ein sportlicher Wettkampf absolviert wird. Sie sind Zuschauer und emotional an den Wettkämpfen beteiligt.

Neben den Sportlern gibt es noch die Kampfrichter als weitere Akteure auf der  Wettkampffläche. Die Kampfrichter müssen hochkonzentriert, sehr schnell, gemäß dem Regelwerk und neutral entscheiden und ihre Entscheidung verantworten.

Dieser Herausforderung stellten sich die 31 Kampfrichter, darunter Patrick Alberti vom 1. Judo-Club Worms. Stephan Bode, der auf allen Wettkämpfen bis zu den Olympischen Spielen als Kampfrichter eingesetzt ist, verstand es meisterhaft die neuen Regeln des Internationalen Judoverbandes IJF in praktischer Form zu zeigen und zu erläutern. Spannend wurde es bei dem achtstündigen Lehrgang, als über einhundert Videofrequenzen von internationalen Judoturnieren (EM, Olympiaqualifikation etc.) gezeigt wurden.

Die Aufgabe an die anwesenden Kampfrichter: War die Technik / die Aktion zu werten?

Gezeigt wurden die meist blitzschnell ausgeführten Techniken in „Echtzeit“ und in Zeitlupe. Fragen wie: War die Technik zulässig, war sie außerhalb der Wettkampffläche, wurden die Übergänge von Stand und Bodentechniken beachtet etc. mussten sofort bewertet werden.

Danach wurde die Technik in Zeitlupe wiederholt, analysiert und nochmals bewertet.

Am Ende des Lehrgangs erfolgte noch eine zusätzliche schriftliche Prüfung.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Judo, Sport

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung