Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Fußball » Die „jungen Wilden“ zeigen sich von ihrer besten Seite

Die „jungen Wilden“ zeigen sich von ihrer besten Seite

SV Horchheim Jugend  im internationalen Vergleich in Düsseldorf

Das beim SV Horchheim  der überregionale Fußball nicht zu kurz kommt, zeigen die beiden C-Junioren -Mannschaften, die vom 11. bis 13. Mai an einem internationalen Turnier in Düsseldorf  teilnahmen.

Neben den sportlichen Aktivitäten stand an diesen Tagen der Kontakt zu den Mannschaften aus verschiedenen Nationen im Vordergrund, sowie eine Sightseeing – Tour in Düsseldorf.

Die „Jungen Wilden“ zeigten sich von ihrer besten Seite und beide Mannschaften qualifizierten sich jeweils als Tabellenzweiter in der Vorrunde für die Viertelfinalspiele. Leider gingen beide Spiele, U14 mit 1:2 Toren und der U15 mit 1:3 Toren verloren, was aber den positiven Gesamteindruck über das Wochenende nicht schmälerte und bei den SVH Verantwortlichen bereits Vorfreunde auf kommende Fahrten in 2019 weckten.

Fazit der beiden Trainer Bog / Kappesser : „Rundum eine gelungene  Fahrt, die die Jungs in dem bereits familiär geführten Verein noch enger zusammen wachsen lässt „

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Fußball, Sport am 21. Mai 2018

Kommentare sind geschlossen