Sie sind hier: Home » Sport » Kampfsportler der TG Westhofen bestehen Landes-Dan-Prüfung

Kampfsportler der TG Westhofen bestehen Landes-Dan-Prüfung

Julian Sann, Natalie Spieß, Anamaria Senicic und Leon Gerlach erlangen Dan-Grade

Von links: Kwak Kum Sik (9. Dan), Wolfgang Brückel (9. Dan), Julian Sann (3. Dan), Natalie Spieß (2. Dan), Anton Spindler (6. Dan), Leon Gerlach (1. Pom), Anamaria Senicic (1. Pom), Gino D`Amico (6. Dan)

Von links: Kwak Kum Sik (9. Dan), Wolfgang Brückel (9. Dan), Julian Sann (3. Dan), Natalie Spieß (2. Dan), Anton Spindler (6. Dan), Leon Gerlach (1. Pom), Anamaria Senicic (1. Pom), Gino D`Amico (6. Dan)

Veranstalter für die Landes-Dan-Prüfung war die Taekwondo Union Baden-Württemberg e.V., Ausrichter das Taekwondo Zentrum Karlsruhe unter der Leitung von Großmeister Kwak, Kum Sik. Vier Prüflinge der TG 1862 Westhofen, Abteilung Taekwondo stellten sich der hochgradigen Prüfungskommission im Taekwondo-Zentrum in Karlsruhe. Wolfgang Brückel (9. Dan, Präsident der TUBW) hatte den Prüfungsvorsitz übernommen, gemeinsam mit Kwak, Kum Sik (9. Dan, Karlsruhe) und Gino D`Amico (6. Dan, Schorndorf) bildeten sie die Kommission.

Mittags, um 12.30 Uhr, starteten für die Westhofener Kampf-Schüler unter dem Fittich ihres Großmeisters und Trainers Anton Spindler (6. Dan) die Prüfung. Anamaria Senicic und Leon Gerlach bereiteten sich fünf Jahre auf die Schwarzgurtprüfung vor. Natalie Spieß trainierte bereits 6 Jahre und Julian Sann insgesamt 10 Jahre. Für jeden Teilnehmer bedeutete es den nächsten Schritt zu wagen. Die letzten Monate wurde nochmals richtig hart trainiert. Der praktischen Prüfungsteilnahme war bereits vor Monaten ein Dan-Vorbereitungslehrgang auf Landesebene vorausgegangen. Dieser ist Zulassungsvoraussetzung und gilt für ein Jahr.

Die Prüfung begann mit dem „Poomsae“ (Formenlauf). Hier galt es, je zwei Formen zu demonstrieren. Bewertet wurden hauptsächlich folgende Kriterien: Ausführung der Techniken und Exaktheit der Stellungen. Im Prüfungsfach „Ilbo-Taeryon“ (Angriff und Abwehr) mussten diverse Grundtechniken in der Anwendung am Partner gezeigt werden. Der Schwerpunkt lag hier bei der Ausführung in Verbindung mit der richtigen Distanz. Im Bereich „Hosinsul“ (Selbstverteidigung) war bei dieser Prüfung die Abwehr von allgemeinen und bewaffneten Angriffen gefordert. Die Prüfer bewerteten die jeweils angepasste Verteidigungstechnik zur Stärke des Angriffs. „Daeryeon“ (Freikampf) war der zweitletzte Prüfungsteil. Nach den Leichtkontaktregeln mussten die Sportler, ausgerüstet mit Tiefschutz, Handschuhen, Fuß- und einem Kopfschutz, jeweils einen Freikampf präsentieren. Der vorgeschriebene Abschluss der Prüfung war wie immer der Bereich „Kyok-Pa“ (Bruchtest). Natalie Spieß absolvierte souverän einen Kombi-Bruchtest mit zwei Brettern und Julian Sann schlug gekonnt drei einzelne Bretter durch und bewies auch starke Nerven beim Kombi-Bruchtest mit drei Brettern.

Die Starter der TG Westhofen zeigten am Prüfungstag eine starke Leistung. Anamaria Senicic begeisterte beim Formenlauf mit einer präzisen Technik und auch Leon Gerlach erreichte seinen 1. Pom sicher. Natalie Spieß überzeugte auf ganzer Linie und hat ihren 2. Dan sicher in der Tasche. Bei Julian Sann wurde noch einmal eine Steigerung verlangt. Er stellte sich selbstbewusst den schwierigen Aufgaben und lieferte eine eindrucksvolle Darbietung. Anton Spindler freute sich auf das gute Abschneiden seiner Schüler.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Sport-Mix

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung