Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Kinderkultur im Schlosspark
10.23 Uhr | 23. Juli 2015

Kinderkultur im Schlosspark

Puppenspiel, Werkstatt und Lesung für Kinder am 1. August um 15.30 Uhr in Herrnsheim

m Rahmen des Weinsommers haben sich drei Künstlerinnen aus der Region zusammen mit ihrem Maskottchen, dem Enterich „Herr Kiku“, ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht.

m Rahmen des Weinsommers haben sich drei Künstlerinnen aus der Region zusammen mit ihrem Maskottchen, dem Enterich „Herr Kiku“, ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht.

Puppenspiel, Werkstatt und Lesung für Kinder gibt es wieder am Samstag, dem 1. August, um 15.30 Uhr im Herrnsheimer Schlosspark. Im Rahmen des Weinsommers haben sich drei Künstlerinnen aus der Region zusammen mit ihrem Maskottchen, dem Enterich „Herr Kiku“, ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht: Die Herrnsheimer Puppenspielerin Antje Grimm von „Grimmelines Schmunzelkiste“ folgt mit ihren lustigen Tieren dem leckeren ZirkusDuft, der da in der Luft liegt. Und stolpert prompt in ein artistisches Abenteuer.

Illustratorin Anke Faust, Trägerin des „Deutschen Jugendliteraturpreises 2004“, hat gerade das „Atelier Blattwerk9“ incl. Buchbindewerkstatt eröffnet. Einen ersten Eindruck von dieser Kunst erhalten Kinder beim Basteln und Gestalten eines Leporellos.

Gruselig zu geht es beim neuen Bilderbuch von Florentine Hein, denn Gespenst Ottfried entdeckt einen dicken Marmeladenfleck auf seinem weißen Spukhemd. Wie gewohnt hat die Autorin bei ihrer Präsentation von „Die Fleckgespenster“ mit Sänger Dormio ein „echtes“ Gespenst an ihrer Seite.

Ende des Kulturfestes bildet das Abschlusslied von Herrn Kiku mit allen großen und kleinen Besuchern gegen 18 Uhr.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen