Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » KiTa St. Hildegard sagt Danke

KiTa St. Hildegard sagt Danke

Kinder freuen sich über Kinder-Warnwesten, Mützen & Co als Sachspenden der DEKRA

Die Kinder der KiTa St. Hildegard bedanken sich für seitens der Dekra erhaltenen Sachspenden.

Die Kinder der KiTa St. Hildegard bedanken sich für seitens der DEKRA erhaltenen Sachspenden.

Die KiTa St. Hildegard  möchte sich  ganz herzlich bei der Firma DEKRA bedanken, die seit mehreren Jahren die Kindertagesstätte  mit Sachspenden unterstützt. So übergibt Oliver Keller, ein KiTa-Papa, der KiTa regelmäßig Mützen, Kinder-Warnwesten, Stifte, Bücher, Mahlhefte und Spitzer.

Diese Spenden werden im Alltag zum Beispiel wie die Warnwesten bei Spaziergängen oder die Mützen als Sonnenschutz für heiße Tage benutzt. Mit den Malutensilien werden wiederum die selbstgebastelten Schultüten der MAXI-Kinder, so heißen die Vorschulkinder, befüllt.

Hierfür bedanken sich die Kinder und das KiTa-Team, wobei Yvonne  Emmel als Leiterin der KiTa mit einem Augenzwinkern hofft, dass die DEKRA auch weiterhin an sie denkt.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile am 12. Juli 2018

Schreiben Sie ein Kommentar

4 + 8 =
7 + 3 =
7 + 1 =