Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Sport » Klassenerhalt ist eingetütet

Klassenerhalt ist eingetütet

TV Leiselheim III sichert sich mit einem 9:4-Heimsieg im Wormser Lokalderby der Tischtennis-Verbandsliga Rheinhessen gegen TV Eich endgültig den Klassenverbleib

Mit starker Technik und viel Spielintelligenz zum Erfolg: Ralf Ullmer sorgte mit insgesamt drei Zählern maßgeblich dafür, dass die dritte Herrenmannschaft des TV Leiselheim im Wormser Lokalderby der Tischtennis-Verbandsliga Rheinhessen gegen den TV Eich deutlich mit 9:4 die Oberhand behielt.

Ein Derbysieg, zwei Punkte, drei Teams hinter sich lassen. Die drei Vorgaben, die Peter Antony seiner Tischtennis-Mannschaft des TV Leiselheim III fürs Wormser Lokalderby der Verbandsliga Rheinhessen gegen den TV Eich auf die Agenda schrieb, wurden von Edwin Pleyer, Kapitän Peter Antony, Dietrich Köpp, Ralf Ullmer, Tobias Fischer und Cédric Roussel voll und ganz abgearbeitet. Mehr noch: Mit einem deutlichen 9:4-Heimsieg hat sich die junge Leiselheimer Mannschaft um die beiden Routiniers Edwin Pleyer und Ralf Ullmer am vorletzten Spieltag der Saison 2017/2018 endgültig den Klassenerhalt in der höchsten Spielklasse Rheinhessens gesichert.

„Unsere starken und gut eingespielten Doppel waren der Schlüssel zum glatten Derbysieg“, konnte Peter Antony auf sein homogenes Team gleich zu Beginn der Partie bauen. Speziell Dietrich Köpp und Cédric Roussel glänzten dabei mit einem Dreisatz-Sieg über Marius Burg / Marian Wypadlo, das Top-Duo der Altrheiner. „Ein 3:0-Vorsprung gibt dir eben sehr viel Sicherheit für die Einzel“, sah Peter Antony seine Mannen sogleich auf die Siegerstraße einbiegen. Und die verließen die Leiselheimer Tischtennis-Cracks auch nicht mehr. Nach dem ersten Durchgang der Einzel zeichnete sich der Derbyerfolg der Gastgeber bei einem 7:2-Zwischenstand bereits ab, ehe Ralf Ullmer, mit drei Zählern fleißigster Punktesammler im Dress der TVL-Dritten, den 9:4-Erfolg durch seinen zweiten Einzelsieg perfekt machte. Perfekt war damit auch der Klassenverbleib in einer von zahlreichen Ausfällen bei der dritten Garnitur des TV Leiselheim geprägten Saison 2017/2018.

Verbandsliga Rheinhessen
TV Leiselheim III vs. TV Eich 9:4
Punkte TVL III: Edwin Pleyer / Peter Antony, Dietrich Köpp / Cédric Roussel, Ralf Ullmer / Tobias Fischer, Edwin Pleyer, Dietrich Köpp, Ralf Ullmer (2), Tobias Fischer, Cédric Roussel.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Tischtennis, VG Eich am 15. April 2018

Kommentare sind geschlossen