Sie sind hier: Home » Sport » Klassenerhalt so gut wie eingetütet

Klassenerhalt so gut wie eingetütet

Tischtennis – Bezirksoberliga Rheinhessen Süd: TV Leiselheim III macht nach knapper 6:9-Pleite beim TuS Framersheim den Ligaverbleib mit 9:1-Erfolg über TV Alsheim / Mettenheim nahezu fix

Alle Jahre wieder: Der „Unverwüstliche“ kam sah und siegte. Markus Kronauer ließ – wie so oft zuvor – in den beiden Spielen des Bezirksoberligisten TV Leiselheim III beim TuS Framersheim und gegen TV Alsheim / Mettenheim nichts liegen. In beiden Doppeln an der Seite des TVL-Youngsters Mario Rosato und seinen vier Einzeln war das Leiselheimer Tischtennis-Urgestein unbezwingbar.

Alle Jahre wieder: Der „Unverwüstliche“ kam sah und siegte. Markus Kronauer ließ – wie so oft zuvor – in den beiden Spielen des Bezirksoberligisten TV Leiselheim III beim TuS Framersheim und gegen TV Alsheim / Mettenheim nichts liegen. In beiden Doppeln an der Seite des TVL-Youngsters Mario Rosato und seinen vier Einzeln war das Leiselheimer Tischtennis-Urgestein unbezwingbar.

Mustafa Ilengiz ging zuletzt durch ein Wechselbad der Gefühle: Mal ist seine Mannschaft dem Abstieg nahe, dann zeigt Tischtennis-Bezirksoberligist TV Leiselheim III wieder Flagge. Auf und ab ging es in den vergangenen drei Wochen für die Truppe um Leiselheims Kapitän Mustafa Ilengiz. Einem überraschenden 9:5-Auswärtssieg bei der TG Wallertheim II folgte eine 6:9-Auswärts-Niederlage beim TuS Framersheim, ehe die Wormser Vorortler den Klassenerhalt jetzt mit einem 9:1-Kantersieg über den Tabellenletzten TV Alsheim / Mettenheim so gut wie sicher machten.

„Trotz aller Formschwankungen haben wir nun unser Saisonziel nahezu sicher erreicht“, zeigte sich Mustafa Ilengiz nach dem 9:1-Erfolg über den vom Abstieg arg bedrohten TV Alsheim / Mettenheim enorm erleichtert. Dank einer starken Leistung des gesamten Teams durften Mustafa Ilengiz und Co. nach der Partie gegen die Wonnegauer jubeln. Dass Alsheim/Mettenheim zwei Stammspieler ersetzen musste, spielte den Männern vom Leiselheimer Trappenberg natürlich in die Karten.

Einseitige Partie
Am Ende einer recht einseitigen Partie konnte die von Leiselheims Spitzenspieler Markus Kronauer wie so oft perfekt angeführte Truppe aber verdient die Tische als klarer Sieger verlassen. „Speziell unsere jungen Spieler Mario Rosato und Leon Scholz haben voll und ganz überzeugt“, stellte Mustafa Ilengiz seinen „Jungspunden“ im Kader ein Sonderlob aus.

Motor stotterte kräftig
Schnell war deshalb die bittere 6:9-Niederlage beim TuS Framersheim aus der Vorwoche ad acta gelegt. Hatte man in der Vorrunde noch mit 9:0 triumphiert, so lief beim Rückspiel in Framersheim für die Wormser Vorortler nicht viel zusammen. Einzig die Leiselheimer Routiniers Markus Kronauer, Malte Kahl und Mustafa Ilengiz knüpften an die Leistungen aus dem Hinspiel an. Ansonsten aber stotterte der Motor der TVL-Dritten kräftig. „Gegenüber der Partie in Wallertheim war das ein Rückschritt“, stellte Mustaf Ilengiz ernüchtert fest. Egal.

Eine Woche später zeigte die Leiselheimer „Dritte“ ihr strahlendes „Smiley-Face“ und sicherte sich mit dem 9:1-Kantersieg über TV Alsheim / Mettenheim das Ticket für ein weiteres Jahr in der Bezirksoberliga Rheinhessen Süd.

Bezirksoberliga Rheinhessen Süd
TuS Framersheim vs. TV Leiselheim III 9:6
Punkte TVL III: Markus Kronauer/Mario Rosato, Markus Kronauer (2), Malte Kahl, Mustafa Ilengiz (2).

TV Leiselheim III vs. TV Alsheim / Mettenheim 9:1
Punkte TVL III: Markus Kronauer/Mario Rosato, Malte Kahl/Leon Scholz, Mustafa Ilengiz/Roman Beyer, Markus Kronauer (2), Malte Kahl, Mario Rosato, Leon Scholz, Roman Beyer.

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Tischtennis

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung