Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Kleinen Geldsegen verteilt

Kleinen Geldsegen verteilt

Horchheims Kindertagesstätten sowie zwei Fördervereine erhalten unverhofft Spenden

Gemeinsam mit den beiden Vertretern der Volksbank Alzey-Worms eG, Wolfgang Brodhäcker und Jan Frankenstein, überreichte Ortsvorsteher Volker Janson eine Spende der Genossenschaftsbank an fünf glückliche Institutionen. „Als Dank für die gute Zusammenarbeit während der Sanierung der Horchheimer Filiale habe ich bei ihrer Wiedereröffnung tausend Euro für soziale Zwecke zu meiner freien Verwendung erhalten“, spielte Janson auf die jüngst noch in einem Container vor der Ortsverwaltung ausgelagerte Filiale des regionalen Kreditinstitutes an.

Dank an Ortsvorsteher und die Volksbank Alzey-Worms
„Stellvertretend für uns alle möchte ich mich bei unserem Ortsvorsteher Volker Janson sowie bei der Volksbank bedanken“, freute sich Dr. Hartmann-Manfred Schärf über 200 Euro zugunsten seines ausgewählten Fördervereins Alte Heilig-Kreuz-Kirche. „Wir sparen das Geld für anstehende Anschaffungen wie Möbel & Co“, musste Doris Franke vom Trägerverein der Betreuenden Grundschule anschließend in Richtung Jan Frankenstein schmunzeln. Der Bankangestellte wirbt unter den Kindern der Kerschensteiner Grundschule immer wieder einmal in offizieller Mission für den Wert des Sparens.

Des Weiteren nahmen auch die drei örtlichen Kindertagesstätten jeweils einen kleinen Geldsegen von je 200 Euro in Empfang. „Es ist eine kleine Anerkennung“, lobte Wolfgang Brodhäcker abschließend das Engagement aller fünf Einrichtungen.

Julia Jung (kath. Kita St. Raffael), Dr. Hartmann-Manfred Schärf, Yvonne Deibert (städt. Kita Kleines Meer), Doris Franke (Trägerverein Betreuende Grundschule Horchheim-Weinsheim), Wolfgang Brodhäcker und Jan Frankenstein (beide Volksbank Alzey-Worms), Solveig Häfner (ev. Regenbogenkindergarten) sowie Ortsvorsteher Volker Janson (von links).

Julia Jung (kath. Kita St. Raffael), Dr. Hartmann-Manfred Schärf, Yvonne Deibert (städt. Kita Kleines Meer), Doris Franke (Trägerverein Betreuende Grundschule Horchheim-Weinsheim), Wolfgang Brodhäcker und Jan Frankenstein (beide Volksbank Alzey-Worms eG), Solveig Häfner (ev. Regenbogenkindergarten) sowie Ortsvorsteher Volker Janson (von links).

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung