Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Kleiner Vorgeschmack auf große Landesausstellung
19.48 Uhr | 4. Mai 2021

Kleiner Vorgeschmack auf große Landesausstellung

ALTERTUMSVEREIN WORMS: 24-Minuten-Film rund um das Museum Andreasstift der Freude macht und Hoffnungen weckt

Die gläsernen „Vorhänge“ in den alten Kreuzgängen können bei Bedarf aufgeschoben werden. Architekt Jürgen Hamm erläutert Ulrike Breitwieser, Dr. Josef Mattes und Dr. Burkard Keilmann die Neugestaltung. Screenshot: Ulrike Schäfer

Am 3. Juli wird die große Landesausstellung „Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021“ eröffnet. Doch schon vorher möchte mancher gerne einen Blick in das umgebaute und sanierte Museum Andreasstift werfen. Das ist ab jetzt möglich, wenn auch – wie alles derzeit – nur digital. Der Altertumsverein, der bei der Wiedererrichtung des östlichen und nördlichen Kreuzgangflügels als Bauherr aufgetreten ist und auch hohe Spenden dafür erwirkt hat, hat nach Beendigung der Baumaßnahmen einen Videofilm in Auftrag gegeben, der ab sofort auf der Homepage des Vereins anzusehen ist. Er wurde von der Media Service Center Mühlbeyer GmbH, Freinsheim gedreht. 

Rund 24 Minuten lang führt Architekt Jürgen Hamm den aktuellen AV-Vorsitzenden Dr. Burkard Keilmann, den Ex-Vorsitzenden, Dr. Josef Mattes, sowie Ulrike Breitwieser, Verwaltungsleiterin der Wormser Museen, durch die die neuen und alten Kreuzgangflügel und erläutert ihre vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten, zeigt den technisch optimal aufgerüsteten Weißen Saal, das Zimmer des Altertumsvereins und den ehemaligen Verwaltungstrakt, der jetzt ein völlig neues Gesicht bekommen hat und ebenfalls für die Ausstellung genutzt wird. Und was ist mit dem bei den Wormserinnen und Wormsern so beliebten Innenhof? Kann er wieder für Konzerte und Aufführungen genutzt werden? Ulrike Breitwieser gibt Auskünfte, die Freude wecken. 

Der Videofilm ist anzusehen unter www.altertumsverein-worms.de/aktuelles

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Schreiben Sie einen Kommentar

6 + 7 =
3 + 5 =
8 + 6 =