Sie sind hier: Home » Sport » Kompletter Medaillensatz

Kompletter Medaillensatz

VfH bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften der Junioren in Speyer erfolgreich am Start

Luisa Rupp holte zum vierten Mal den Titel der Rheinland-Pfalz Meisterin.

Luisa Rupp holte zum vierten Mal den Titel der Rheinland-Pfalz Meisterin.

Bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften am vergangenen Sonntag in Speyer holten die Kunstradsportler des VfH Worms sich mit je einer Gold-, einer Silber- und einer Bronzemedaille einen kompletten Medaillensatz und sicherten sich außerdem die Qualifikation zu den bereits in wenigen Wochen anstehenden DM-Halbfinals.

Ihren vierten Titel als Rheinland-Pfalz Meisterin in Folge gewann Luisa Rupp, die im Einer Kunstfahren der Juniorinnen mit ihrer Leistung einmal mehr ihre landesweite Spitzenposition unterstrich. Mit 105,05 Punkten kam die Nachwuchssportlerin nahe an ihre persönliche Bestleistung heran und konnte sich damit für das 3. Junior Masters Anfang April in Öschelbronn qualifizieren, wo es dann um die DM-Qualifikation geht. Im Training steht für die Einer-Kunstradsportlerin und ihre Trainerin Tanja Emler-Rupp aber erst einmal die intensive Vorbereitung auf die erste Runde der nationalen Junior-Masters Serie Ende März in Randersacker an erster Stelle.

Seine Bestleistung nach oben schrauben konnte der Kunstradvierer mit Anna-Lea Boos, Coleen Strenge, Jasmin Neurohr und Luisa Rupp. Der Trainingsfleiß der vergangenen Wochen zahlte sich für das Quartett aus: 121,45 Punkte bedeuteten Platz drei hinter der Konkurrenz aus Mainz-Ebersheim und Flonheim. In seinem ersten Jugendjahr schaffte das Team damit auch auf Anhieb die Qualifikation zum Junior-Mannschafts-Cup im Schwanewede, wo Anfang April die begehrten Startplätze für die Deutschen Meisterschaften vergeben werden.

Eine erneute Bestleistung erfuhr sich ebenfalls der Kunstrad Zweier mit Julian Krückl und Jonathan Elvers mit einem starken Auftritt: Auf zwei Rädern zeigten sie eine synchrone Fahrweise mit stark verbesserter Haltung in allen Steigerpassagen. Optimierte Abläufe und günstige Wegstrecken sorgten außerdem für ausreichende Zeitreserven, um die Kür auch auf einem Rad souverän fortzusetzen. Einzig beim Reitsitzsteiger/Dornenstand galt es eine kurze Unsicherheit auszugleichen. 58,52 ausgefahrene Punkte bescherten die souveräne Qualifikation zum 3. Junior Masters des Bund Deutscher Radfahrer und Platz zwei hinter dem Duo Neubauer/Eichberger aus Speyer.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Sport-Mix

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung