Sie sind hier: Home » Sport » Kontrahenten hinter sich gelassen
19.25 Uhr | 6. Juni 2022
TENNIS: Franz Stauder vom TC Rot-Weiß holt die Rheinhessenmeisterschaft

Kontrahenten hinter sich gelassen

Der neue Rheinhessenmeister bei den Aktiven ist Franz Stauder vom TC Rot-Weiß Worms. Foto: Felix Diehl

Der neue Rheinhessenmeister bei den Aktiven ist Franz Stauder vom TC Rot-Weiß Worms. Foto: Felix Diehl

Am Pfingstwochenende fanden auf der Anlage des TC Rot-Weiß Worms die Rheinhessenmeisterschaften im Tennis der Aktiven statt. Bei den Männern holte sich, in überlegener Manier, Lokalmatador Franz Stauder vom TC Rot-Weiß den Titel. An Nummer 5 gesetzt ließ er seinen, meist viel jüngeren Kontrahenten, in allen Begegnungen keine Chance und gewann seine Partien stets in zwei Sätzen.

Im Halbfinale konnte er dabei den Topgesetzten Sven König, vom TSV Schott Mainz klar mit 6:1 und 6:3 bezwingen. Im Finale traf er auf Martin Olszowy von der TSG Mainz, der an Nr. 4 gesetzt war. Olszowy hatte im Halbfinale schon etwas mehr zu kämpfen bis er seinen Gegner Lukas Hamacher aus Ingelheim in drei Sätzen niederringen konnte. Im Finale hatte Franz Stauder den besseren Start und schaffte zum Stand von 5:4 im ersten Satz das entscheidende Break. Gegen die kraftvollen Schläge von Franz Stauder fand Martin Olszowy zu selten die richtige Antwort darauf. Immer wenn es brenzlig hätte werden können für den Wormser, packte er sein bestes Tennis aus und holte sich mit einem 6:4 und 6:3 Sieg völlig verdient die Rheinhessenmeister bei den Herren.

Von den weiteren Wormser Teilnehmer kam Julian Einhoff von der TC Bürgerweide noch am weitesten. Er scheiterte im Viertelfinal in zwei Sätzen am späteren Finalisten Olszowy. Titelverteidiger Niklas Noll vom TC Pfeddersheim hatte kurzfristig absagen müssen. Bei den Frauen war das Teilnehmerfeld etwas kleiner und mit Jana Wagner, ebenfalls von der TC Bürgerweide, nur eine Teilnehmerin aus Worms dabei. Sie scheiterte im Viertelfinale in zwei Sätzen an der späteren Finalistin Laura Shelekhova aus Mainz. Siegerin bei den Frauen wurde Sabine Schmidbauer vom TC Böhringer Ingelheim, die ihre Kontrahentin in einem spannenden Match mit 6:3, 5:7 und 10:7 nieder kämpfen konnte. Der TC Rot-Weiß Worms präsentierte sich als ein perfekter Gastgeber und die Zuschauer wurden mit teilweise sehr gutem Tennis für ihr Kommen belohnt.

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Sport, Tennis

Kommentare sind geschlossen