Sie sind hier: Home » Aus der Geschäftswelt » Kulinarische Pause oder Genuss zuhause!
16.52 Uhr | 7. September 2020 | PR-Anzeige

Kulinarische Pause oder Genuss zuhause!

BÄCKEREI GÖRTZ: 100 Prozent Handwerk gibt es ab dem 24. September auch in der Wormser Petrus-Dorn-Straße!

Wo derzeit noch die Handwerker arbeiten, lädt Peter Görtz ab dem 24. September u.a. zum Genuss einer Tasse Kaffee und seiner frischen Backwaren ein. Foto: Robert Lehr

VON ROBERT LEHR | Wenn am Donnerstag, dem 24. September, Bäcker Görtz in der Petrus-Dorn-Straße 30a im Wormser Norden seine 186. Filiale eröffnet, ist das ein weiterer Baustein in einer Erfolgsgeschichte, die 1963 in Ludwigshafen-Mundenheim ihren Anfang nahm. Dort gründete Peter Görtz senior 1963 seine Bäckerei, die 25 Jahre später um eine erste Filiale in Ludwigshafen-Gartenstadt erweitert wurde.

Dann ging es Schlag auf Schlag. Inzwischen werden von der neuen, zentralen Bäckerei in Rheingönheim die zahlreichen Filialen in der Rhein-Neckar-Region beliefert, die sich über die drei Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg verteilen. Geführt wird das Unternehmen heute in der zweiten Generation von den Brüdern Frank und Peter Görtz. „Wir backen täglich handwerklich frisch und sind dort präsent, wohin wir in dieser Qualität liefern können“, betont Peter Görtz bei seinem jüngsten Besuch in der Worms. „Wir wollen aber regionale und handwerkliche Bäcker bleiben!“, unterstreicht der Bäckermeister. Daher setzte man auf eine Verdichtung der Filialabdeckung und nicht auf eine geographische Ausweitung.

Individuelle Planung jeder Niederlassung!

Jetzt eröffnet am 24. September in der Petrus-Dorn-Straße 30a (neben ALDI und dm) eine weitere Filiale in Worms! Derzeit laufen noch die letzten Arbeiten an den zentral gelegenen, hell und freundlich gestalteten neuen Räumlichkeiten und der einladenden Außenfläche. „Jede unserer Filialen wird individuell geplant“, betont Peter Görtz. Hier sollen sich Gäste wie Mitarbeiter wohlfühlen, daher seien die Planungen stets individuell. „Städte und Plätze entstehen für lange Zeitabschnitte. Daher ist es unsere Pflicht, unsere Gebäude architektonisch ins Umfeld einzufügen und nachhaltig zu gestalten – in erster Linie mit Holz als natürlichem Baustoff“, unterstreicht der Geschäftsführer.

Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Regionalität spielen bei Görtz eine ganz besondere Rolle: „Unsere Heimat steht traditionell für Genuss: Aus sonnengereiftem PFALZKORN lassen wir regional bestes Mehl mahlen. Das ist ein Geschenk der Natur, und es verleiht unseren Backwaren Charakter und ihren besonderen Geschmack“, so Peter Görtz und lädt alle Interessierten herzlich ein, diese auch in der Petrus-Dorn-Straße zu genießen oder sie dort verkehrsgünstig einzukaufen.

Zur Eröffnung gibt es vom 24. bis 26. September eine Görtz-Tasche mit einer Urkruste und 5 verschiedenen Brötchen nach Wahl – Wer die Qualität der Görtz-Backwaren noch nicht kennt, dem bietet sich hier die ideale Gelegenheit!

Bäcker Görtz
Petrus-Dorn-Straße 30a
67547 Worms (neben ALDI und dm)

Öffnungszeiten:
Mo–Fr 5.30–18.30 Uhr
Sa 6–17 Uhr, So 7.30–12 Uhr
www.baeckergoertz.de
Aktuelle Infos gibt es in der kostenlosen Görtz-App, für IOS und Android im App-Store erhältlich.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Aus der Geschäftswelt

Kommentare sind geschlossen