Sie sind hier: Home » Sport-Mix » Kup-Prüfung erfolgreich gemeistert
09.42 Uhr | 22. November 2022
TAEKWONDO: 19 Prüflinge stellten sich Basistechniken, Formenlauf, Wettkampf und Selbstverteidigung

Kup-Prüfung erfolgreich gemeistert

Das Taekwondo Team Worms-Leiselheim gratuliert allen Schützlingen und freut sich über die bunten Gürtel.

Zum Jahresende steht beim TV Leiselheim Taekwondo immer noch eine Kup-Prüfung auf dem Programm. Auch in diesem Jahr stellten sich insgesamt 19 Prüflinge den Herausforderungen. Die Graduierungen im Taekwondo stehen symbolisch für den Fortschritt der Schüller. Während der Weißgurt für Leere und Unwissenheit steht, zeigt sich beim weiß-gelb Gurt bereits, dass erste Basistechniken erlernt wurden, erste Ackerfurchen für die Saat gezogen wurden.

Je dunkler und kräftiger die Farben werden umso mehr steht auf dem Prüfungsprogramm. Thomas Wernet (7. Dan Taekwondo, 4. Dan Ju-Jutsu) prüfte die Schüler auf ihre Fortschritte. Basistechniken, Formenlauf, Wettkampf, Selbstverteidigung und vieles mehr standen auf dem Programm.  Die Vorbereitung durch die Trainer Kai Schütz, Claudio De Ritis und Gerhard Springer waren von Erfolg gekrönt. Alle Prüflinge haben die Herausforderung gemeistert und konnten glücklich über Ihre bestandene Prüfung nachhause gehen. 

Folgende Graduierungen wurden erreicht:
Weiß-Gelb
: Hannah Schlösser, David Dinauer, Nissan Kanat, Maxim Noel Marguart, Lena Schlösser, Fin Dinauer, Madlen Fröhlich, David Schönborn, Melina Kienel, Emilia Dzijan, Marlon Heichel
gelb: Sarah Kronenberger, Bjarne Knierim, Levin Schyma, Lanea Wisenthal, Hannah Schwan
gelb-grün: Bernd Grzibek
grün: Paula Elliot
blau: Till Veit

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Sport-Mix

Schreiben Sie einen Kommentar

2 + 6 =
10 + 8 =
1 + 3 =