Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Lieder zusammen angestimmt
14.07 Uhr | 22. Juni 2022
CHORGEMEINSCHAFT 2012 HORCHHEIM: 100 Menschen singen gemeinsam auf dem Horchheimer Marktplatz

Lieder zusammen angestimmt

Der Blick auf den vollbesetzten Horchheimer Marktplatz. Foto: Markus Holzmann

Der Blick auf den vollbesetzten Horchheimer Marktplatz. Foto: Markus Holzmann

„Wir sind überwältigt vom Zuspruch“, war das Fazit des Vorstandes der Chorgemeinschaft 2012 Worms-Horchheim e.V. von der Beteiligung beim „Mit-Sing-Abend“. Den hatte der Verein anlässlich der Red-Carpet-Week des Chorverbandes Rheinland-Pfalz organsiert. „Rollt den roten Teppich aus, und zeigt, dass es uns noch gibt“, war das, was der Verband seinen Mitgliedsvereinen als Aufgabe geben hatte.
Und der Frauenchor der Chorgemeinschaft zeigte, dass es ihn noch gibt. In Mitten von gut 100 Menschen, die sich um den Sommertagsbrunnen unter den Linden auf dem Horchheimer Marktplatz versammelten, stimmten die Sängerinnen mit ihrem Chorleiter Thomas Adelberger, die Lieder an, die gemeinsam gesungen wurden.

Genau 19 Lieder hatte Adelberger, der auch charmant und witzig durch den Abend führte, ausgesucht, und zwar so, dass jeder, dank der ausgeteilten Texte mitsingen konnte. Und so erklangen Volkslieder wie „Im Frühtau zu Berge“ und „Kein Schöner Land in dieser Zeit“, Schlager wie „Marmor, Stein und Eisen bricht“, „Über den Wolken“ oder „Mit 66 Jahren“, genauso wie Evergreens wie „Take me home, Country Roads“, aber auch Lustiges („Die Affen rasen durch den Wald – Wer hat die Kokosnuss geklaut?“). Viele strahlende Gesichter sah man am Ende und treffend fasste es eine
Besucherin zusammen: „War das herrlich, endlich mal wieder mit vielen Leute zu singen.“

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Worms und Ortsteile

Schreiben Sie einen Kommentar

4 + 3 =
1 + 2 =
6 + 2 =