Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Sport » „Magic Flames“ verteidigen Titel

„Magic Flames“ verteidigen Titel

Doppelsieg für die Tanzformation Gimbsheim beim Showtanzturnier in Osthofen / Nächstes Wochenende in Partenheim am Start

Am vergangenen Samstag war die Tanzformation Gimbsheim zu Gast beim Showtanzturnier des CC Osthofen. Am Nachmittag waren in der Kategorie Jugend die „Magic Flames“ als Titelverteidiger am Start. Nach zusätzlichem Training und kleinen Änderungen zeigten die „Magic Flames“ in dieser Woche wieder mit gewohnter Souveränität ihren Tanz und nahmen die Zuschauer und die Jury mit ins Land der Indianer.

Am späten Nachmittag wurde ihre Leistungssteigerung dann auch zu Recht mit dem erneuten Tagessieg von der Jury belohnt. Mit 888 Punkten belegten Sie den ersten Platz vor den „Dance Stars“ aus Oppenheim mit 832 Punkten und den „Magic Steps“ aus Undenheim mit 831 Punkten.

Premiere in der Damen-Kategorie
Am Abend gingen dann gleich zwei Gruppen für die Tanzformation an den Start. In der Kategorie Damen feierten die „Magic Moments“ ihre Premiere bei den Erwachsenen. Nach einer guten Leistung belegten sie in einem starken Teilnehmerfeld den achten Platz.

Doppelte Auszeichnung für „Upthrust“
In der Kategorie gemischte Gruppen ging „Upthrust“ an den Start. Nach der Pause entführten sie das Publikum, die Jury und auch die anderen Tanzgruppen nach Mystasia. Ohne Patzer zeigten sie ihren wirklich anspruchsvollen Tanz und sorgten für Stimmung in der Halle. Am Ende des Abends belohnte die Jury die jungen Tänzerinnen und Tänzer für ihre Leistung mit dem ersten Platz bei den gemischten Gruppen.

Doch das war nicht der einzige Preis, den „Upthrust“ an diesem Abend mit nach Hause nehmen konnten. Auch der „Ballettpreis“ ging mit nach Gimbsheim. Bei diesem Preis entscheiden die teilnehmenden Gruppen wer ihnen am besten gefallen hat, und diese waren sich einig, dass ihn „Upthrust“ bekommen sollte. Ein toller Erfolg für die junge Gruppe.

Die Glückwünsche der Tanzformation gehen an „Society Generation“ aus Alzey zum zweiten Platz und „Reveived Generation“ aus Armsheim zum dritten Platz. Als nächstes starten alle Turniergruppen am kommenden Wochenende in Partenheim beim Showtanzturnier.

Die beiden erfolgreichen Gruppen der Tanzformation Gimbsheim bei der Siegerehrung.

Die beiden erfolgreichen Gruppen der Tanzformation Gimbsheim bei der Siegerehrung.

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Sport, Sport-Mix am 4. März 2018

Kommentare sind geschlossen