Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Mit Bus und Bahn zur Mainzer Johannisnacht

Mit Bus und Bahn zur Mainzer Johannisnacht

Zahlreiche Zusatzzüge und -busse bis spät in die Nacht

Um den Besuchern der Mainzer Johannisnacht eine unbeschwerte Heimfahrt zu ermöglichen, verkehren zwischen dem Freitag, dem 22. und Montag, dem 25. Juni, zahlreiche Zusatzzüge in alle Richtungen in Rheinhessen. Diese, vom Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV Süd) bestellten Spätzüge, werden so eingesetzt, dass Freitag- und Samstagnacht nach 1 Uhr bis Bad Kreuznach und nach 2 Uhr bis Alzey, Bingen und Worms, sowie Sonntag- und Montagnacht gegen Mitternacht die letzte Rückfahrt vom Mainzer Hauptbahnhof aus startet. Genauso wird auch auf den Regionalbuslinien 650 bis Stadecken-Elsheim und 660 bis Undenheim das Angebot erweitert.

Zur Hinfahrt nach Mainz verkehren am Samstag, dem 23. Juni, zwei zusätzliche Regionalbahnen abWorms um 17:50 Uhr und 18:55 Uhr.

Die letzten Spätzüge in Richtung Oppenheim – Worms anlässlich der Mainzer Johannisnacht im Überblick (Zeiten der Zusatzfahrten fett dargestellt):

Züge in Richtung Worms:

Nacht Fr/Sa: 0:08 Uhr, 1:08 Uhr und 2:08 Uhr

Nacht Sa/So: 0:08 Uhr, 1:08 Uhr und 2:08 Uhr

Nächte So/Mo und Mo/Di: 23:08 Uhr (bis Mannheim), 0:08 Uhr

Im Mainzer Stadtverkehr werden an allen vier Festtagen die Betriebszeiten ausgedehnt und die Straßenbahnen und Busse verkehren nahezu rund um die Uhr. Die genauen Fahrzeiten sind wieder den gelben Sonderaushängen an den Haltestellen zu entnehmen und können auch unter www.mvg-mainz.de abgerufen werden.

Für die günstige An- und Abreise bietet sich die RNN-Gruppen-Tageskarte an. Nach Mainz kostet sie für bis zu fünf Personen zwischen 11,80 Euro und 29,70 Euro, z.B. ab Worms, Alzey, Bad Kreuznach oder Bacharach 24 Euro.

Die Fahrpläne sind unter www.rnn.info abrufbar.

Das Festprogramm zur Mainzer Johannisnacht finden Sie unter www.mainz.de.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung