Sie sind hier: Home » Fußball - Oberliga » „Mit dem Herz am richtigen Fleck“
12.29 Uhr | 15. April 2021

„Mit dem Herz am richtigen Fleck“

VfR WORMATIA: Geovane Henrique Oliveira Damaceno bleibt Wormate

Geovane Henrique Oliveira Damaceno bleibt Wormate. Der sympathische Brasilianer kam vor zwei Jahren vom FCA Darmstadt, seiner ersten Station in Deutschland. Auf 21 Einsätze (1 Tor) bringt es der 26-Jährige Linksaußen bisher, weitere verhinderte ein Achillessehnenriss im Oktober 2019. Längst ist Geovane wieder zu 100 Prozent fit und brennt auf die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs.

Kämpfernatur

„Geovane ist der Wormatia-Familie ans Herz gewachsen“, weiß Norbert Hess. „Außerhalb des Platzes immer hilfsbereit und freundlich, dazu auf dem Platz extrem ehrgeizig. Ein Kämpfer mit dem Herz am richtigen Fleck!“, findet der Sportliche Leiter. Auch Trainer Kristjan Glibo schätzt die Kämpfernatur: „Er gibt niemals auf und kann dadurch im Spiel positive Zeichen setzen. Er ist sehr athletisch und arbeitet hart dafür. Seine Art auf und neben dem Platz tut der Mannschaft gut.“

Ein weiteres Jahr

Geovane fühlt sich wohl in Worms und bleibt gerne beim VfR: „Ich freue mich sehr, noch ein Jahr bei der Wormatia-Familie zu bleiben. Wormatia will das gleiche wie ich: Wir wollen immer gewinnen und aufsteigen, das passt also perfekt. Als es niemand getan hat, war die Wormatia da, glaubte an mich und gab mir Unterstützung. Ich mag diesen Ort, das gesamte Personal und die Fans sehr. Alla Wormatia!“

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Fußball - Oberliga, Sport

Kommentare sind geschlossen