Sie sind hier: Home » Eishockey » Mit neuem Gürtel in den Endspurt 2018

Mit neuem Gürtel in den Endspurt 2018

Leiselheimer Taekwondo-Schüler zeigten ihr Können / Auch Selbstverteidigung stand auf Programm



Die zweite Prüfung des Jahres fand im Taekwondo-Zentrum des TV Leiselheims erfolgreich statt. Unter den strengen Augen des Mannheimer Prüfers Thomas Wernet (6. DAN WTF Taekwondo, 4.Dan Ju Jutsu) bewiesen die Leiselheimer Schüler ihr Können.
Geprüft wurden u.a. Grundschultechniken. Das richtige Ausführen von Schrittstellungen, Blöcken, Tritten und Schlägen wird hier geprüft. Die Grundschule stellt die Grundpfeiler der aus Südkorea stammenden Kampfsportart dar. Neben dieser Disziplin wurden auch Wettkampf geprüft.Wichtig ist hier, dass die Prüflinge die Regeln der olympischen Sportart kennen und sich auch wettkämpferisch bewegen können. Das olympische Taekwondo zeichnet sich vor allem durch dynamische Fußtritte aus. Auch Selbstverteidigung steht auf dem Prüfungsplan. Je nach Graduierung wird diese Disziplin immer anspruchsvoller.
Wenn am Anfang noch gegen relativ einfache Haltetechniken verteidigt werden muss, kommen bei größeren Graduierungen schon Waffen und Angriffe von mehreren Gegnern hinzu. Zum Schluß wird es auch immer nochmal „krachen“, denn auch der Bruchtest steht auf dem Plan. Fichtenbretter mit einer alters- und geschlechtsabhängigen Stärke müssen zerschlagen oder zertreten werden. Auch hier soll nicht nur das Brett brechen sondern auch die nötige Konzentration und das Ausführen der richtigen Technik auf dem Prüfstand stehen. Trotz vieler Disziplinen und strengen Blicken konnten am Ende alle Prüflinge bestehen.

Prüfungsbeste war an diese Tage Laura Pabst.

Folgende Graduierungen wurden erreicht:
weiß-gelb: Annika Schütz, Teresa Matthes, Elias und Dunja Waziri, Ela Maden, Lina Feines
gelb: Serena und Gloria Okonkwa, 
gelb-grün: Jonn Kleppinger, Lukas Zacharias
grün: Paul und Bernd Haußner, Antonia Drohmann 
grün-blau: Leonie Mudra. Elias Stein, Till Veit
blau: Laura Pabst, Jonas Noel Gattum,
blau-rot: Tim Schütz.

Weitere Informationen unter taekwondo-worms.de oder auf facebook

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Eishockey, Sport, Sport-Mix

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung