Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » „Mit viel Mut und Herz“
15.25 Uhr | 26. Oktober 2020

„Mit viel Mut und Herz“

CARITASVERBAND: Bunter Zirkus-Spaß in den Herbstferien für die Ferienkindet der Spiel- und Lernstube Nordend

Die Ferienkinder der Spiel- und Lernstube Nordend des Caritasverbands Worms e.V. hatten bei dem bunte Angebot des Zirkus „Hallöchen“ jede Menge Spaß.

Die Ferienkinder der Spiel- und Lernstube Nordend des Caritasverbands Worms e.V. hatten bei dem bunte Angebot des Zirkus „Hallöchen“ jede Menge Spaß.

In den Herbstferien haben die Ferienkinder der Spiel- und Lernstube Nordend des Caritasverbands Worms e.V. das bunte Angebot des Zirkus „Hallöchen“ genutzt. Ursprünglich wurde das Zirkus-Projekt von sechs Einrichtungen des Familiennetzwerks Nordend ins Leben gerufen, um den Familien im Stadtteil Nordend ein gemeinsames Angebot zu schaffen. Mit großer Freude und viel Engagement haben sich alle Beteiligten eingesetzt. Unter besonderen Rahmenbedingungen und mit Veranstaltungs- und Hygienekonzepten wurde das Projekt vom 19. bis 21. Oktober endlich umgesetzt. Um allen Sicherheitsaspekten gerecht zu werden, wurde das Angebot nicht gemeinschaftlich und nur für eine begrenzte Anzahl an Kinder geöffnet; doch das großartige Ergebnis konnte sich sehen lassen!

Liebevoll gestaltet

In nur wenigen Stunden stellten die sieben Kinder unter zirkuspädagogischer Anleitung ein buntes Programm zusammen. Es wurde balanciert und jongliert, Teller wurden auf langen Stäben gedreht, akrobatische Nummern eingeübt, Zirkus-Outfits und Einladungen liebevoll gestaltet. Ganz nach den individuellen Fähigkeiten und Interessen konnte sich jedes Kind in den unterschiedlichsten Zirkusdisziplinen ausprobieren. Was anfangs so leicht erschien, stellte sich manchmal als Herausforderung heraus und erforderte Übung und eine gehörige Portion Mut. Besondere Highlights, die auch das familiäre Publikum bei der Vorführung am 21. Oktober begeisterten und bei denen die Kinder besonderen Mut bewiesen, waren das Radschlagen auf einem hochgesetzten Brett, kühne Vorführungen auf Leitern und das beeindruckende Seilspringen auf einer großen, blauen Kugel.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen