Sie sind hier: Home » Aus dem Nibelungenland » Mit viel politischer Prominenz

Mit viel politischer Prominenz

Frühjahrsempfang der SPD Guntersblum mit Rückblick und Ehrungen

Rainer Tröger, 1. Vorsitzende des SPD Ortsverein begrüßte beim Frühjahrsempfang im evanglischen Gemeindehaus Guntersblum rund fünfzig Mitglieder und Ehrengäste. Sein besonderer Gruß galt dem Alt-Bürgermeister und ehemaligen Landtagsabgeordneten Gottlieb Spieß und den Ehrengästen Landrat Klaus Schick, Verbandsbürgermeister der VG Nierstein-Oppenheim Klaus Penzer, Vorsitzender der Sozialdemokratische Gemeinschaft für Komunalpolitik Rheinland-Pfalz Michael Reitzel, Stadtbürgermeister Oppenheim und Bundestagskandidat Marcus Held sowie dem Hillesheimer Ortsbürgermeistern und SPD Verbandsvorsitzenden Helmut Schmitt.

Die Ehrengäste berichteten in ihren Redebeiträgen aus ihren Aufgaben- und Verantwortungsbereichen. Aussagen zur Kommunalen Verwaltungsreform ließen eindeutig erkennen, dass die Landesregierung ein Gesetz zur Fusion mit der VG Nierstein-Oppenheim zur Entscheidung durch das Landesparlament vorbereitet.

Im Laufe der Veranstaltung bekräftigte der 1. Vorsitzende nochmals die schon geäußerte Kritik an der Bürgerinitiative „Ja zur Verbandsgemeinde Guntersblum“. Er stellte fest, dass die BI keine Alternativen zur KVR habe und ihm nicht klar ist, was sie eigentlich will. Will sie den Status quo erhalten oder Fusionsgespräche mit anderen Verbandsgemeinden führen, unter anderem mit der VG Eich, wie es zuletzt zu hören war. Er stellte klar, dass er den Bürgerentscheid zur Aufhebung des Ratsbeschlusses der Fusionsvereinbarung mit der VG Nierstein-Oppenheim respektiere und der Bürgerentscheid und die Bürgerbefragung für ihn ein hohes demokratisches Gut darstelle. Das habe aber nichts an der Fusionsaufforderung durch das Landesgesetzt geändert.

Weil die Sachlage eine weitere Eigenständigkeit der VG Guntersblum ausschließe betonte der 1. Vorsitzende, dass er und der SPD Ortsverein sich gemäß dem in der Bürgerbefragung 2011 geäußerten Bürgerwillen für eine Fusion mit der VG Nierstein-Oppenheim einsetzen werde. Er versicherte den Anwesenden, dass er für eine zukunftssichere und handlungsfähige VG stehe.

Neben den politischen Reden konnte der Rainer Tröger die drei Neumitglieder Guido Viehmann, Dieter Surhoff und Daniel Müller im Ortsverein willkommen heißen. Geehrt wurden Brigitte Sprenger, für 40 Jahre Mitgliedschaft und Werner Knab für 10 Jahre Mitgliedschaft. Außerdem erhielt Auguste Horn anlässlich ihres 80. Geburtstages einen Blumengruß überreicht.

Zum Abschluss der Veranstaltung bedankte er sich bei Lucia Vollrath, Nadine Neumer, Michael Henke und Karlheinz Daubermann für die Organisation der Veranstaltung und für die vielen Salat und Kuchenspenden durch die Mitglieder.

Klaus Penzer, Klaus Schick, Dieter Surhoff, Guido Viehmann, Helmut Schmitt, Nadine Neumer, Rainer Tröger, Michael Reitzel, Marcus Held

Klaus Penzer, Klaus Schick, Dieter Surhoff, Guido Viehmann, Helmut Schmitt, Nadine Neumer, Rainer Tröger, Michael Reitzel, Marcus Held

 

Beitrag teilen Facebook Twitter

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung