Sie sind hier: Home » Handball » Neuen Trendsport getestet

Neuen Trendsport getestet

Aus TGO-Löwinnen werden junge D-Jugend Damen in der neuen Spielgemeinschaft mit der HSG Worms

das „Dream Team“, der weiblichen D-Jugend mit seinen Trainern.

Das „Dream Team“, der weiblichen D-Jugend mit seinen Trainern.

„Brennend heißer Wüstensand“ – ein Lied, das eigentlich nichts so richtig mit Handball zu tun hat. Aber, von den Spielerinnen, der neu formierten Spielgemeinschaft von TG Osthofen und HSG Worms gesungen werden könnte. Acht Minuten pro Spiel war die überraschende Frage vieler Spielerinnen vor dem ersten Beach-Handball Spiel. Nur so kurz?

Schnell wurde diese Frage während und nach dem Spiel beantwortet. Ist doch etwas anderes, im weichen Sand, als auf dem harten Hallenboden zu spielen. Beach-Handball, ein neuer Trendsport, der hoffentlich auch in Osthofen auf der neuen Beach-Handballanlage in Form eines Turniers angeboten wird. Die Spieler jedenfalls hatten großen Spaß und freuen sich schon auf die Heimpremiere.

Aber zurück zum „Dream Team“, der weiblichen D-Jugend. Gespickt mit vielen ambitionierten HVR Auswahlspielerinnen aus Osthofen und Worms, darf man auf das Abschneiden in der kommenden Runde gespannt sein, die am Sonntag, dem 16. September, mit einem Auswärtsspiel beginnt.

Neben der Teilnahme an den erwähnten Beach-Handball Turnieren hat die Mannschaft nun auch das erste „Findungs-Spiel“ in normaler Hallenumgebung gegen Bürstadt absolviert und gewonnen. Aber, es hat sich gezeigt, dass noch viel Arbeit vor dem Trainerteam Tobias Steffes, TGO (auch Auswahl Trainer HVR),  Niklas Kern, HSG und dem neuen Torwarttrainer Volker Rohleder liegen. 

Wer ebenfalls zu diesem ambitionierten Team stoßen möchte kann sich bei Volker Rohleder, Telefon 0173/3483885, melden.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Handball, Sport

Kommentare sind geschlossen

Nibelungen Kurier - Zutrittsprüfung

Herzlich willkommen
beim Internet-Auftritt des Nibelungen Kurier – der Gratiszeitung für Worms und das Nibelungenland.

Seit rund 35 Jahren geben wir zweimal wöchentlich eine gedruckte Ausgabe heraus. Zusätzlich bieten wir diesen kostenlosen Onlinedienst an, auf dem wir täglich das Neueste aus Worms und der Region für Sie bereitstellen. Sowohl die gedruckte als auch die Onlineausgabe sind werbefinanziert.

Warum sehe ich nibelungen-kurier.de nicht?

Sollten Sie Probleme haben, versuchen Sie es mit einem alternativen Browser zum Beispiel:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@nibelungen-kurier.de gerne zur Verfügung.


Impressum
Nibelungen Kurier Verlag GmbH
Print-Carl-Anlage 20
67547 Worms
Telefon: 06241 9578-0
Fax: 06241 9578-78
info@nibelungen-kurier.de

Geschäftsführer: Frank Meinel und Dieter Schaller
Amtsgericht Mainz, HRB 11190
Umsatzsteuernummer-ID DE 1499 65202
Verantwortlich für den Inhalt: Frank Meinel

Datenschutzerklärung