Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » „Nibelungen Weihnacht“ geht in den Endspurt
07.00 Uhr | 19. November 2022
WORMS: Weihnachtsmarktnoch bis 23. Dezember geöffnet

„Nibelungen Weihnacht“ geht in den Endspurt

Die Besucher der „Nibelungen Weihnacht“ können sich vom Obermarkt bis zum Römischen Kaiser auf die Vorweihnachtszeit einstimmen. Foto: Bernward Bertram

Die Besucher der „Nibelungen Weihnacht“ können sich vom Obermarkt bis zum Römischen Kaiser auf die Vorweihnachtszeit einstimmen. Foto: Bernward Bertram

Am 21. November öffnete der Weihnachtsmarkt in der Wormser Innenstadt seine Pforten. Nun geht die „Nibelungen Weihnacht“ in den Endspurt. Noch bis zum 23. Dezember laden die Standbetreiber zum Verweilen und gemütlichen Beisammensein ein. Weitere Informationen, das Programm und die Übersicht der Wechselbudenbetreiber gibt es im Internet unter www.worms-im-advent.de.

Öffnungszeiten

21. November bis 23. Dezember
Tägliche Kernöffnungszeiten: 11 bis 20Uhr
Glühwein- und Gastronomieverkauf: späteste Schließzeit ist um 22 Uhr

Die Partner der Veranstaltung

Der Wormser Weihnachtsmarkt ist eine Veranstaltung der Stadt Worms, Bereich 3 Sicherheit und Ordnung. Das Rahmenprogramm koordiniert die Kultur und Veranstaltungs GmbH mit freundlicher Unterstützung des Schaustellerverbandes Worms-Wonnegau e. V. Die „Nibelungen Weihnacht“ wird ermöglicht durch die Unterstützung der folgenden Partner: EWR AG, Modehaus Jost GmbH, Rheinhessen Sparkasse, Volksbank Alzey-Worms eG und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Worms mbH.

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen