Wir passen den Inhalt an die neue Größe Ihres Fensters an. Einen Moment bitte ...
Die Nibelungen Kurier Seite benutzt cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Welche cookies wir benutzen dürfen, können Sie in unserer Datenschutzerklärung selbst bestimmen. Verstanden
Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » Nibelungenstars e-mobil unterwegs

Nibelungenstars e-mobil unterwegs

EWR verleiht Pedelecs und E-Smart an die Schauspieler der Nibelungen-Festspiele

Die „Nibelungen“ freuen sich über ihre Elektromobilität. Von links: Regisseur Roger Vontobel, Schauspieler Felix Rech, Max Mayer, KVG-Geschäftsführer Sascha Kaiser, Schauspielerin Linn Reusse, EWR-Vorstand Stephan Wilhelm und Jürgen Prochnow. Foto: Stefan Weißmann

Die „Nibelungen“ freuen sich über ihre Elektromobilität. Von links: Regisseur Roger Vontobel, Schauspieler Felix Rech, Max Mayer, KVG-Geschäftsführer Sascha Kaiser, Schauspielerin Linn Reusse, EWR-Vorstand Stephan Wilhelm und Jürgen Prochnow. Foto: Stefan Weißmann

Für die Proben- und Festspielzeit der Nibelungen-Festspiele hat EWR die Stars des Ensembles mit fünf E-Bikes und einem Elektro-Smart ausgestattet. Schon zum sechsten Mal in Folge versorgt das Energieunternehmen die Schauspieler mit einem umweltschonenden, fahrbaren Untersatz. „Ganz einfach und bequem lassen sich so die Wege zu den Proben und den Aufführungen zurücklegen“, berichtet Geschäftsführer Sascha Kaiser. Auch die Schauspieler sind begeistert, wie schnell sie die kurzen Strecken mit den E-Bikes zurücklegen können. Jürgen Prochnow fährt seit rund einem Monat den E-Smart und berichtet: „Wunderbar – ich liebe das Auto. Für die Stadt ist es ideal.“

Den nötigen „Saft“ für die E-Bikes und das Elektroauto liefern Ladesäulen aus dem stets wachsenden Ladenetzwerk von EWR und Partnern in Worms und der Region. Hundertprozentiger Ökostrom fließt dort in die E-Mobile und lässt diese nachhaltig und umweltbewusst aufladen. „Wir helfen wo wir können, denn für uns ist es wichtig, der Region etwas zurückzugeben“, erläutert EWR-Vorstand Stephan Wilhelm. So konnte sich zum diesjährigen Rheinland-Pfalz-Tag auch die KVG über e-mobile Unterstützung freuen. Direkt nach dem Landesfest wurden die Fahrzeuge an die Künstler von „Siegfrieds Erben“ weitergegeben und damit startet auch in diesem Jahr ein umweltfreundliches Schauspiel am Wormser Kaiserdom.BU: Rolf Bachmann (links) und Lorna Dooley werden am 28. Juli wieder gemeinsam auf der Bühne stehen.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile am 11. Juli 2018

Schreiben Sie ein Kommentar

7 + 10 =
3 + 1 =
2 + 3 =