Sie sind hier: Home » Worms und Ortsteile » O Jubel, o Freud
22.45 Uhr | 10. Dezember 2018

O Jubel, o Freud

Stimmungsvolles Weihnachtskonzert mit den Chören des MGV Abenheim

Der MGV 1846 hatte zu seinem weihnachtlichen Konzert in die Abenheimer Kirche eingeladen. Zahlreiche Besucher waren dieser Einladung gefolgt, wie der zweite Vorsitzende Ludwig Jäger bei seiner Begrüßung mit Blick auf die gut gefüllten Kirchenbänke feststellte.

Auf die Zuhörer wartete ein abwechslungsreiches Programm, das von Christiane Vatter unterhaltsam moderiert wurde.

„Gut wieder hier zu sein“- mit diesem Stück von Hannes Wader hießen der Männerchor und der Moderne Chor Many Good Vibrations ihr Publikum herzlich willkommen. Vorweihnachtlich war es auch noch bei dem vom Männerchor wunderbar dargebotenen „Sehnsucht nach Frieden“ oder dem sehr gefühlvollen „He is always close to you“ von den Many Good Vibrations.

Mit „Wieder naht der heil’ge Stern“ und „Advent der Christenheit“ leitete der Männerchor in den weihnachtlichen Teil über.

Weihnachtsgeschichte stimmte nachdenklich
Nachdenklich stimmte die von Inge Schöpfwinkel vorgetragene Weihnachtsgeschichte vom kleinen Esel. Dieser konnte nämlich vor lauter Geschenken den Sinn von Weihnachten nicht mehr finden.

Dass der Männerchor auch modernes Liedgut im Repertoire hat, bewiesen die Sänger eindrucksvoll mit dem flotten Titel „Come and go“ ( Solist Stefan Schneider). Mit viel Swing trugen die Many Good Vibrations das bekannte „Josef lieber Josef mein“ vor.

Dabei konnten Kerstin Schuch und Ludwig Jäger ihr solistisches Können als Maria und Josef glänzend unter Beweis stellen. Schwungvoll ging es weiter mit „O Jubel, o Freud“, dem mottogebenden Lied dieses Konzertes. Sehr besinnlich wurde es bei „Leise rieselt der Schnee“, während das afrikanische Weihnachtslied „Amezaliwa“ mit seinem Rhythmus zum Mitklatschen animierte.

Zum stimmungsvollen Ausklang verteilten sich die Sängerinnen und Sänger mit kleinen Kerzen in der Hand im Kirchenraum und verabschiedeten ihre Zuhörer mit „Evening rise“ in die Abenddämmerung.

Das Publikum bedankte sich mit Standing Ovations und lang anhaltendem Applaus für die schöne Einstimmung auf Weihnachten und die großartige Leistung der Sängerinnen und Sänger des MGV.

Das Publikum bedankte sich mit Standing Ovations und lang anhaltendem Applaus für die schöne Einstimmung auf Weihnachten und die großartige Leistung der Sängerinnen und Sänger des MGV.

Beitrag teilen Facebook Twitter

Geschrieben in Worms und Ortsteile

Kommentare sind geschlossen